Nachrichten aus Cochem-Zell

9. März 2018 - 18:27
Cochem/Kaisersesch.Im Instrumentenkoffer, den Maya Garyeen auf dem Rücken trägt, ist keine Gitarre, wie man bei einer jungen Frau vermuten könnte. Vielmehr schält die 24-Jährige eine Violine aus den schützenden Abpolsterungen des tragbaren Kastens. Maya, die dem Bürgerkrieg in Syrien entkam, erhält Geigenunterricht in der Kreismusikschule Cochem-Zell. Ermöglicht wird dies durch die Unterstützung des Kaisersescher Sozialvereins Durchblick.
9. März 2018 - 18:18
E in Küken zu impfen ist auch für Eva-Maria Wingender eine Premiere. Vorsichtig nimmt sie das kleine Federvieh aus der Transportbox und begutachtet das Tier. Alles tipptop. Die drei übrigen Küken quieken lautstark. Kommando zurück, die Szene ist noch nicht richtig im Kasten. Zwar sind Patienten, der Fall, die Tierärztin und die Tierhalterin Viktoria Schmitt aus Leienkaul echt, doch die Abläufe in der Tierarztpraxis auf der Schönen Aussicht geraten an diesem Tag ein wenig durcheinander. Ein...
9. März 2018 - 13:20
Unbekannte Täter haben in der Nacht von Donnerstag, 8. März, auf Freitag, 9. März, die Seitenscheibe eines Mercedes-Pkw eingeschlagen, der auf dem öffentlichen Parkplatz der Gemeinde Moselkern abgestellt war.
9. März 2018 - 10:30
Mosel/Mittelrhein. Ein Tal, ein Bahnlärmproblem, ein gemeinsamer Kampf? Diese Gleichung klingt einfach, aber so ganz geht sie nach Ansicht der Vertreter von fünf Bürgerinitiativen aus dem Unteren Mittelrheintal sowie von der Mosel nicht auf. Sie sehen sich gegenüber dem Oberen Mittelrheintal mit dem Gütesiegel Weltkulturerbe im Hintertreffen – in Sachen Lärmschutz, aber auch im Hinblick auf öffentliche Aufmerksamkeit und Interessenvertretung. Das wollen die Aktivisten ändern, indem sie sich...
8. März 2018 - 19:06
Cochem. Es fällt ein bisschen schwer, im März schon an Weihnachten zu denken. Die Mitglieder der Arge Cochem haben dies bei ihrer Jahreshauptversammlung nun getan. Ihr Topthema: der Weihnachtsmarkt. Die Idee der Arge, einen „schwimmenden Weihnachtsmarkt“ zu etablieren (die RZ berichtete), hat in den sozialen Medien für Reaktionen gesorgt. Viele Besucher sind enttäuscht von dem bislang eher lieblos gestalteten Markt. Weder das Angebot noch die Atmosphäre passen. Etwas Neues. Das wünschen sich...
8. März 2018 - 18:55
Cochem/Klotten. Der erste von ursprünglich sechs geplanten Bauabschnitten des neuen Radweges zwischen Cochem und Klotten ist fertig. Die Großbaustelle auf der Bundesstraße 49 soll bald richtig Fahrt aufnehmen. Das hofft jedenfalls der Landesbetrieb Mobilität, nachdem die Baustellenabläufe Ende vergangenen Jahres optimiert wurden. Denn bei zwei für den weiteren Verlauf wichtigen Bauabschnitten können die beauftragen Firmen bereits Vollzug melden.
8. März 2018 - 12:48
Ulmen. Ein Lastzug hat am Donnerstagmorgen aus bislang ungeklärter Ursache eine Schutzplanke an der A 48 bei Ulmen durchbrochen und ist dahinter zum Stehen gekommen. Der 59 Jahre alte Fahrer aus dem Kreis Cochem-Zell wurde dabei nach bisherigen Erkenntnisse nur leicht verletzt, so die Autobahnpolizei Schweich. Er kam zur Beobachtung ins Krankenhaus Daun. Der Schaden beläuft sich auf circa 30.000 Euro.
8. März 2018 - 12:44
Zell/Briedel. Der Kaimter Winzer Jürgen Mesenich ist ganz klar dafür, dass Investor John van der Voort im Zeller Hamm den Ferienpark Marina Weingarten samt Jachthaften realisiert. Lieber heute als morgen. Er gehört zu jenen Winzern, die Land im Projektgebiet besitzen. 50 bis 60 von ihnen kamen am Dienstagabend in der Zeller Schwarze-Katz-Halle zusammen. Vonseiten der Gemeinden Zell und Briedel, der Verbandsgemeinde Zell sowie vonseiten des Investors hörten sie Statusmeldungen mit Blick auf das...
8. März 2018 - 12:12
Senheim. Im Ringen um das Pflaster in der Straße „Altmai“ steht für Lothar Stenz fest: „Die Gemeinde hat alles richtig gemacht.“ Der Ortsbürgermeister von Senheim verweist auf viele meinungsbildende Veranstaltungen innerhalb der Gemeinde, erinnert an Ein- und Anwohnerversammlungen sowie einige Gemeinderatssitzungen. Seine Einschätzung: Der Wind weht gegen den Erhalt des Pflasters mit Basaltgroßpflaster und Moselkies, das in diesem Frühjahr ausgetauscht werden soll. Stenz: „Unsere Einwohner sind...
8. März 2018 - 12:06
Cochem-Zell. Vor 100 Jahren haben die Frauen nach vielen hartnäckigen Kundgebungen und gegen starke Widerstände das Wahlrecht für sich erreicht. Darauf wird am heutigen Internationalen Frauentag zu Recht hingewiesen. Doch diese Errungenschaft kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass Frauen vor allem im Berufsleben immer noch nicht gleichberechtigt sind. So sind Mini- und Teilzeitjobs mit Niedriglöhnen vor allem Arbeitnehmerinnen vorbehalten. Nach Informationen der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-...