Nachrichten aus Cochem-Zell

7. September 2017 - 17:39
Cochem. Seine Impulsivität könnte einen 44-jährigen Moselaner nun ins Gefängnis bringen. Weil er Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte leistete, ohne Fahrerlaubnis mit dem Auto fuhr und Marihuana anbaute, verurteilte ihn das Amtsgericht zu einer Haftstrafe von neun Monaten ohne Bewährung. Auch in der Verhandlung zeigte sich der Angeklagte mehrmals unbeherrscht.
7. September 2017 - 14:03
Hauroth. Nüchtern, ja geradezu nackt sieht es im Büro von Felix Heege aus. Sieht man von einem Poster der Londoner U-Bahn und einem kleinen Schrank mit einer Handvoll Akten ab, befinden sich nur seine Arbeitsgeräte, ein dreigliedriger, voluminöser Bildschirm, Telefon, Handy und ein Bürostuhl im Racing-Stil, im Raum. Der Grund: Heege zog vor sieben Wochen in sein neues Haus nach Hauroth, ist aber derart ausgelastet als selbstständiger Softwareentwickler, dass für die Einrichtung der Räume noch...
6. September 2017 - 18:26
Zell. Der Kampf um den Erhalt der kleinen Grundschulen Alf und Briedel-Pünderich ist längst voll entbrannt. Die nötige argumentative Munition gegen eine Schließung dieser Schulstandorte hat der Rat der Verbandsgemeinde (VG) Zell am Dienstag gesammelt in Richtung Schulbehörde abgefeuert. Einstimmig (bei drei Enthaltungen) verabschiedete er im Sitzungssaal der VG-Verwaltung ein Konzept zum Fortbestand der Schulen. Mit einem weitergehenden Antrag, der auf die Prüfung einer Zusammenlegung der...
6. September 2017 - 17:41

Mosel. Mit der Neuausgabe der Briefmarke „Weinbau in Deutschland“ ehrt das Bundesfinanzministerium die Winzerschaft in Deutschland und deren Produkt. Die Briefmarke wurde von Kym Erdmann aus Kiel entworfen.
6. September 2017 - 15:14
Morbach. Willi Feilen ist eigentlich ein liebenswürdiger und überaus freundlicher Mensch. Doch wenn die Sprache auf Straßenbauprojekte im Hunsrück kommt, dann kann der Bundestagsdirektkandidat der Freien Wähler sehr deutlich, ja sogar sarkastisch werden.
5. September 2017 - 17:00
Cochem. Sex sells. Diese klassische Werbeweisheit stimmt. Und das nicht nur in Verbindung mit heißen Kurven, ein flottes Mundwerk hat offensichtlich dieselbe Sogwirkung. Beim Auftritt des Kabarett-Urgesteins Jürgen Becker mit seinem Programm „Volksbegehren“ im Rahmen der Eifel-Kulturtage war das Kapuzinerkloster jedenfalls gerammelt voll.
5. September 2017 - 16:57
Cochem. Der Cochemer Lauftreff entwickelt sich aus dem Stand zu einer sportlichen Institution in der Kreisstadt – und über deren Grenzen hinaus. Seit 45 Tagen tragen sich Läufer aus der Region mit ihren Kilometern in die Liste der Mondlaufaktion ein. Den Startschuss machte der Lauftreff mit dem 24-Stunden-Staffellauf im Cochemer Stadion. Dabei kamen nicht nur Kilometer zusammen.
5. September 2017 - 16:52
Zell. Rein statistisch mangelt es der Moselstadt Zell nicht an Parkplätzen, obwohl das viele Einheimische – vor allem während der Tourismussaison – anders empfinden. Doch was nun anfangen mit dieser Kluft zwischen Gefühltem und Gemessenem?
5. September 2017 - 11:19
Zell. Zweimal bricht Unmut aus, mit Zwischenrufen reagieren einige der 50 Zuhörer auf das, was Direktkandidaten für den Bundestag oder Parteienvertreter auf dem Podium in Zell äußern. Einmal provoziert AfD-Mann Martin Fischer eine Reaktion, als er sagt, dass Flüchtlinge gegenüber dem Gastgeberland „eine Bringschuld“ zu leisten hätten und sich „assimilieren“ müssten. Ein anderes Mal sorgt die Aussicht, in nicht allzu ferner Zukunft von einem Roboter am Krankenbett gepflegt zu werden, für einen...
4. September 2017 - 17:44
Cochem. Anlässlich des Mosel Musikfestivals kehrte Anna Piechotta nun mit ihrem Programm „Schneewittchen ist tot“ ins Cochemer Kapuzinerkloster zurück. Bei der Premiere des bitterbösen Musikkabaretts vor zwei Jahren war der Saal noch aus allen Nähten geplatzt, heuer kamen vor allem die treuesten Freunde Piechottas und die eifrigsten Anhänger des Musikfestivals.