Nachrichten aus Cochem-Zell

10. Mai 2017 - 15:03
Cochem. Allen Bemühungen zum Trotz ist die Entscheidung nun gefallen: Die Wasserschutzpolizeistation in Cochem wird Anfang Juni zur Außenstelle der Wasserschutzpolizeistation in Koblenz. Das geht aus einer Pressemitteilung des rheinland-pfälzischen Innenministeriums hervor.
10. Mai 2017 - 14:45
Kaisersesch. Ein Motorradfahrer aus Nordrhein-Westfalen ist am Mittwochnachmittag gegen 13.30 Uhr mit seiner Maschine im Kreisel unterhalb der ED-Tankstelle in Kaiseresch gestürzt.
9. Mai 2017 - 18:25
VG Cochem. Gibt es auch bei uns den Macron-Effekt? Ein junger Kandidat hat seinen Hut überraschend in den Ring geworfen, um Bürgermeister der Verbandsgemeinde Cochem zu werden: Peter Michels aus Landkern. Der 44-Jährige hat ein Vorleben in der Verwaltung: Er war von 2013 bis Herbst 2016 dort Wirtschaftsförderer.
9. Mai 2017 - 18:08
Cochem-Zell. An jenem Tag, an dem er seine Beine nicht mehr benutzen konnte, erinnert sich Paul Neuhaus sehr genau. „Ich kam plötzlich nicht mehr aus meinem Bettchen, meine Beine versagten ihren Dienst.“ Als Vierjähriger war Paul Neuhaus genauso wild unterwegs wie seine gleichaltrigen Spielkameraden. Als der Polio-Virus ihn erwischte, dauerte es nur ein paar Tage, bis er gelähmt war. Heute ist der 50-Jährige als Botschafter für Polio-Kranke unterwegs – und hat sehr eindrucksvoll vor dem Rotary...
9. Mai 2017 - 17:43
Kaifenheim. Mit seinen 25 Jahren ist der Theaterverein Kaifenheim noch einer der jüngeren Vereine im Ort. Trotzdem hat er eine Bekanntheit weit über die Kreisgrenzen hinaus. Jedes Jahr spielt der Theaterverein für rund 3000 Zuschauer – immer sind es Luststücke, und immer werden sie im lokalen Idiom „Kaifenheimer Platt“ aufgeführt. Der Erfolg und die Entwicklung des Vereins ist das Ergebnis einer kontinuierlichen Vereinsarbeit über mehr als zwei Jahrzehnte.
9. Mai 2017 - 10:00
Lutzerath. Auf dem Bauernhof hat der kleine Maximilian immer gerne herumgewuselt, ist in allen Ecken herumgestromert. Heute ist Maximilian Fischer 20 – und sein Herz gehört noch immer der Landwirtschaft. Er studiert im zweiten Semester Agrarwirtschaft an der Hochschule Bingen. Sein Berufsziel: „Ich möchte am liebsten hier in den Betrieb einsteigen. Als Alternative kommt ein Job im Landmaschinenhandel infrage.“ Sein Onkel Hermann Kesseler lächelt. „Er ist, kaum dass er auf der Welt war, immer...
8. Mai 2017 - 18:02
Lutzerath. La Signora, wie sich die Musikkabarettistin Carmela de Feo nennt, lässt sich in keine Schablone pressen. Dabei trägt ihr neues Programm doch sogar den Titel „Die Schablone, in der ich wohne“. Mit diesem formgebenden Rahmen meint La Signora die Bühne, auf der sie wahrlich zu Hause ist. Allerdings tut es auch verflucht gut, dass sie diesen Rahmen im ausverkauften Lutzerather Bürgerhaus oft genug verlässt, sich ins Publikum mischt und mit ihrer Schlagfertigkeit tatsächlich jeden zum...
8. Mai 2017 - 17:17
Ulmen/Cochem-Zell. Die Politiker im Kreis haben sich seit Jahren den Ausbau der Netze und somit schnelle Internetverbindungen auf die Fahne geschrieben – teilweise mit großem Erfolg. Allerdings hat der Bau des neuen Glasfasernetzes im Kreis die Situation der Bürger umgekehrt. Wer in einem kleinen Dorf wohnt, hat mit der von der Breitbandinfrastrukturgesellschaft (BIG) geschaffenen Technik meist eine weit bessere Versorgung als Nutzer, die in den großen Gemeinden des Kreises leben. Das Problem:...
8. Mai 2017 - 10:11
Klotten. Eigentlich hätte es nach der Anzahl der Preise der Tag der Schützen aus Zell sein sollen, aber die Königswürde mussten die Zeller der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Gevenich überlassen. Wolfgang Wilczynski-Schmitz heißt der neue Kreisschützenkönig.
8. Mai 2017 - 10:10
Lutzerath. Lutzeraths Grund- und Realschule plus braucht mehr als nur einen neuen Anstrich. Eine energetische Sanierung des Gebäudes wird schon länger diskutiert, jetzt hat der Verbandsgemeinderat Ulmen zumindest die Planung dieses Projekts in Auftrag gegeben. In einem ersten Schritt sollen die Fenster und 2800 Quadratmeter Fassadenverkleidung ausgetauscht werden.