Nachrichten aus Cochem-Zell

8. Mai 2018 - 9:43
Ulmen. Archäologen waren von den Funden auf der Hahnwiese in Ulmen begeistert, die Stadt selbst hätte vermutlich auf die Ausgrabungen in dem geplanten neuen Baugebiet, in dem überraschend römische Grabanlagen entdeckt wurden, verzichten können. Denn für die Eifelstadt ist es durchaus kompliziert, die hohe Nachfrage für Bauplätze zu bedienen. Zudem musste Ulmen die Ausgrabungen aus eigener Tasche bezahlen. Ist der Weg nun frei für das neue Baugebiet „Auf der Hanwiese II“?
8. Mai 2018 - 9:13
Cochem-Sehl. Die Straßenmeisterei Cochem muss wegen Instandsetzungsarbeiten die Kreisstraße 20 (Sehler Berg) für den Verkehr voll sperren. Die Arbeiten finden am heutigen Dienstag, 8., und am morgigen Mittwoch, 9. Mai, statt.
8. Mai 2018 - 9:07
Cochem-Zell. Elterntaxis stehen bundesweit häufig in der Kritik. Im Kreis Cochem-Zell zeigt sich die damit verbundene Problematik vor allem am Schulzentrum in Cochem (die RZ berichtete). Hier sind die Straßen besonders eng, es gibt wenig Parkplätze. Morgen für Morgen stauen sich dort die Autos, es kommt teilweise zu gefährlichen Situationen für die Schüler. Trotz zahlreicher Maßnahmen der Schulen ist seit Jahren keine Änderung in Sicht. Welche Alternativen gibt es? Welche Auswirkungen hat es...
8. Mai 2018 - 9:05
Cochem-Zell. Der Name der Straße könnte kaum passender sein. Am Tummelchen, der Auffahrt zum Cochemer Schulzentrum, ist morgens viel los. Schwere SUVs schlängeln sich durch Gruppen von Schülern, die die Straße überqueren, um zur gegenüberliegenden Treppe zu gelangen. Eine halbe Stunde lang geht das so. Morgen für Morgen. Woche für Woche. Andernorts im Kreis sieht es entspannter aus. Die RZ hat sich bei einigen Schulen umgehört, inwieweit die Elterntaxis Probleme bereiten. Denn das Thema sorgte...
7. Mai 2018 - 17:04
Pommern. „Die wissen, wovon sie reden!“, dachten sich viele Zuschauer am Wochenende auf dem Römerfest auf dem Martberg in Pommern. Unterstützt von der Römergruppe Pomaria aus Pommern, gab die Römergruppe „Legio XXII Primigenia Pia Fidelis Cohors Prima“ Einblicke in das Leben im und um das römische Militär im ersten Jahrhundert nach Christus. Dabei spürte man die Begeisterung der Gruppe für das, was sie tut, ganz deutlich.
7. Mai 2018 - 16:48
Cochem. Die Wanderer des Moselsteiges erwartet in Cochem-Cond ein neu gestalteter Rastplatz. Es handelt sich um die erweiterte Aussichtsplattform „Winzers Ruh“ in den Weinbergen oberhalb des Ortseinganges. Diese wurde kürzlich unter der Leitung des Vereins zur Förderung des Feuerwehrgedankens und der Brauchtumspflege in Cond mit einem Dach versehen und bietet so nun Schutz gegen Schlechtwetterfronten.
7. Mai 2018 - 16:44
Koblenz/Moselregion. Es ist ein Schaulaufen der besten Weingüter im Land, das sich viele Hundert Weinliebhaber am Sonntagmorgen gönnen, als 69 Weingüter ihre besten Erzeugnisse bei „Wein im Schloss“ vorstellen. Und mancher kommt mit Fragen ins Schloss: Gibt es ganz neue Erlebnisse für die Geschmacksknospen aus dem Wingert? Neue Trends im Weinkelch? Etwas Exotisches gar?
7. Mai 2018 - 13:04
Zell. Das Erlebnisbad Zeller Land, getragen von der Verbandsgemeinde (VG) in der Moselstadt Zell, ist schwer marode – und entsprechend sanierungsbedürftig. Bevor sich der VG-Rat am Mittwoch öffentlich mit der Zukunft desselben befassen wird, lud die Junge Union Cochem-Zell zu einer Podiumsdiskussion mit dieser Thematik in die Schwarze-Katz-Halle ein. Trotz herrlichen Wetters kamen schätzungsweise rund fünfzig Menschen. Was sie zu hören bekamen, machte die schwierige Lage des Bades deutlich.
6. Mai 2018 - 18:49
Wirfus/Cochem. In Zeiten knapper Finanzen stellt sich immer wieder die gleiche Frage: Was können wir uns noch leisten? Was ist sinnvoll und notwendig. Da ging es den Mitgliedern des Cochemer Verbandsgemeinderate bei ihrer Sitzung im Bürgerhaus Wirfus nicht anders. „Nach wie vor sind Investitionen möglich, wir geben 3,74 Millionen Euro aus“, erklärte der neue Cochemer Verwaltungschef Wolfgang Lambertz bei seiner ersten Sitzung. Eine zweite Premiere: Der Rat verabschiedete den ersten von der...
6. Mai 2018 - 16:41
Cochem. Der Sparkassen-Firmenlauf war auch bei 5. Auflage sprichwörtlich der Renner. Am Freitag gehen 1267 Läufer im Cochemer Stadion an den Start. „Das sind rund 70 Teilnehmer mehr als im Vorjahr“, erklärt ein Helfer. Nach den Bambini- und Jugendläufen fällt um 19 Uhr der Startschuss für die 5-Kilometer-Distanz, an der Läufer und Walker verschiedenen Alters teilnehmen.