Nachrichten aus Cochem-Zell

18. November 2017 - 12:46
Normalerweise liest man den Namen Schnorpfeil vor allem an Autobahnbaustellen in ganz Deutschland. Wer sich jedoch weniger auf dem Asphalt, sondern mehr im Internet und in den Sozialen Medien bewegt, wird diesen Namen vielleicht auch bereits andernorts wahrgenommen haben: auf YouTube, Facebook oder Instagram. Dort nämlich ist Tobias Schnorpfeil aus Treis-Karden aktiv. Seit einem Jahr ist der Wahl-Münchener und Sohn des bekannten Bauunternehmers Elmar Schnorpfeil selbstständiger Filmemacher und...
17. November 2017 - 17:09
Cochem-Zell. Fast 11.000 Verstöße zählte das Bundeskriminalamt laut Spiegel-Online im vergangenen Jahr deutschlandweit, die Zahl der falschen Notrufe hat damit im Vergleich zum Vorjahr zugenommen. Auch im Kreis Cochem-Zell ist das ein Thema. Nicht selten rücken Rettungssanitäter aus, um Menschen zu helfen, deren Leiden im Grunde auch der Hausarzt hätte lindern können. Gleiches gilt für die Notaufnahmen des St.-Josef-Krankenhauses in Zell und des Cochemer Marienkrankenhauses. Auch dort melden...
17. November 2017 - 17:05
Lutzerath. Eine unscheinbare graue Box, nicht viel größer als der heimische Sicherungskasten: Die neue Ladestation für elektrisch betriebene Autos im Hof der Lutzerather Filiale fällt wahrscheinlich nicht jedem Kunden sofort ins Auge. Doch für die Bank ist der graue Kasten der Einstieg in die E-Mobilität – und davon sollen auch Kunden profitieren. Die Raiffeisenbank Eifeltor hat an fünf Standorten solche Ladestationen installiert, weitere sollen folgen.
17. November 2017 - 17:02
Brachtendorf. Er hat sich fast sein halbes Leben lang für die Bürgergemeinschaft eingesetzt, hat viele Stunden in der Freizeit geopfert für sein kleines Eifeldorf. Jetzt ist Leo Kaiser, seit 18 Jahren Ortsbürgermeister von Brachtendorf, die Ehrennadel des Landes für sein hohes kommunalpolitisches Engagement verliehen worden. Auch eine besondere Art des Dankes an den 63-Jährigen, zumal er die Verbandsgemeinde Kaisersesch in stürmischer Zeit quasi als Bürgermeister durch die Klippen manövrierte.
17. November 2017 - 15:51
Sosberg/Koblenz. Eine Frau möchte an der Hängeseilbrücke Geierlay in Sosberg im Hunsrück Bratwürstchen verkaufen – und zwar mit einem Fahrrad samt integriertem Bratrost. Es ist aber umstritten, ob sie dafür eine Baugenehmigung braucht. Deshalb hat die Frau jetzt Klage vor dem Verwaltungsgericht eingereicht.
17. November 2017 - 11:42
Cochem. Abdulmajed Alaetha, kurz: Majed, ist ein Glücksfall für die Grundschule Cochem. Der 18-Jährige, 2013 mit seiner Familie aus dem zerbombten Syrien geflüchtet, besucht die Fachoberschule (FOS) Kaisersesch, Schwerpunkt: Gesundheit und Soziales. Den betriebspraktischen Teil absolviert er an der Cochemer Schule. Dort leistet er Dienste, die kein Lehrer mehr missen möchte. Sprachbarrieren überwindet er spielend, weil er bemerkenswert gut Deutsch beherrscht und seine Muttersprache Arabisch ist...
16. November 2017 - 16:59
Dohr/Faid. Knapp 30 Dohrer stehen auf einem Feldweg am Wäldchen. Die Blicke schweifen zwischen Hochspannungsleitungen über ihren Köpfen, einer kugelförmigen Sonde auf Stativ vor ihnen und dem gelben Messgerät von Oliver Sanders hin und her. Sanders ist Emissionsexperte der Firma Amprion, die die Stromtrasse zwischen Weißenthurm und Niederstedem (bei Bitburg) bis zum Jahr 2021 erneuert. Doch was ändert sich für Anwohner, wenn nicht mehr 220.000 Volt Spannung, sondern 380 Kilovolt nahe ihren...
16. November 2017 - 16:40
Cochem/Mainz. Der Mondlauf des Turnvereins Cochem ist bei der Landespreisverleihung „Silberne Sterne des Sports“ am Dienstagabend in Mainz für den bundesweiten Publikumspreis nominiert worden.
16. November 2017 - 15:23
Reidenhausen. Am Mittwoch, 1. November, gegen 22.15 Uhr, hat eine Zeugin über Notruf gemeldet, dass in der Kirchstraße in Reidenhausen vermutlich ein Wohnhaus brenne. Am Einsatzort stellte sich heraus, dass nicht das gegenwärtig unbewohnte, ältere Bauernhaus, sondern einige Heuballen in einer zum Anwesen gehörenden Scheune brannten.
16. November 2017 - 14:47
Ulmen. Am Dienstag, 14. November, hat sich in der Gemarkung Ulmen ein Verkehrsunfall ereignet. In den frühen Abendstunden bog ein Lkw mit Tieflader von der Meisericher Straße (L 101) kommend nach links auf die B 257 in Richtung Auderath/Cochem ein.