Nachrichten aus Cochem-Zell

5. Juli 2017 - 17:10
Cochem. Die gefährliche Mischung aus Alkohol, Medikamenten gegen diverse psychische Erkrankungen und ihrer insgesamt labilen Persönlichkeit wurde einer 37-Jährigen aus einem Moselort zum Verhängnis. Die Mutter dreier Kinder, die in einer Pflegefamilie leben, reagierte vor einem Jahr auf einen Polizeieinsatz in einer Cochemer Gaststätte dermaßen aggressiv, dass sie vom Amtsgericht Cochem wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung zu einer...
5. Juli 2017 - 16:38
Cochem. Das Rennen um den Chefsessel der Verbandsgemeinde (VG) Cochem wird immer spannender und bunter. Mit dem Cochemer Rechtsanwalt Hans Bleck will nun auch die SPD einen Kandidaten für die Wahl am 24. September stellen. Offiziell nominiert werden soll der 56-Jährige während einer Mitgliederversammlung des SPD-Gemeindeverbands Cochem am Donnerstag, 20. Juli. Außer Bleck bewerben sich schon vier weitere Kandidaten darum, Amtsinhaber Helmut Probst (CDU) zu beerben. Dieser will seinen Stuhl aus...
4. Juli 2017 - 16:47
Peterswald-Löffelscheid. Von wegen, was der Bauer nicht kennt. Claudia Jakobs aus Peterswald-Löffelscheid im Hunsrück ist vor keiner noch so unbekannten Speise bange. Deshalb stehen bei der Jungunternehmerin je nach Kundenwunsch auch schon mal Känguru-Gulasch, Straußen-Meat-Pie, Kochbananen oder De Volaille (gefüllte Rouladen auf polnische Art) auf der Speisekarte. Vor rund einem Jahr hat Jakobs die Scheune neben ihrem Wohnhaus in eine professionelle Gastro-Küche verwandelt. Wo früher der alte...
4. Juli 2017 - 14:21
Cochem-Zell. Er ist ein Eindringling, der die gesamte Garten- und Friedhofskultur auf den Kopf stellen kann. Denn er befällt mit dem Buchsbaum ein beliebtes Gehölz, das in Grünanlagen, aber auch an oder auf Gräbern Platz findet. Der Buchsbaumzünsler breitet sich aus, jetzt hat er Pflanzen in Ediger-Eller und Müden befallen.
3. Juli 2017 - 18:35
Lutzerath. Die Fackel brennt, die Schwedenfeuer ebenfalls. Das personifizierte Feuer der Eifler Vulkane erhebt sich vor dem Lutzerather Panorama, Asche und Ruß säumen seinen Weg, die Hitze der Flammen brennt auf der Haut. Ist es der Beelzebub selbst, der hier von den herannahenden wilden Gesellen erzählt, die einiges auf dem Kerbholz haben? Der Weg durch die Eifel, es ist der Kampf mit den Elementen, der die ursprüngliche Lebenskraft weckt. Haben Sie eindrückliche Bilder vor Augen? Dann...
3. Juli 2017 - 17:40
Mayen/Mendig. Wer in der Eifel aufwächst, den kann manchmal ein Fernweh überkommen, das sich auf unterschiedliche Art und Weise stillen lässt. Man kann verreisen oder gar auswandern. Man kann aber auch einen Roman schreiben, der in der Ferne spielt. Diesen Weg hat Bernadette Kronz gewählt, die in Mendig und Mayen aufgewachsen ist. Unter dem Pseudonym Christine Römer hat sie gerade ihren ersten Roman veröffentlicht.
3. Juli 2017 - 17:34
Ulmen. Egal, ob Eifel, Mosel oder Hunsrück, Bruchbuden findet man in fast allen Gemeinden im Kreis. Das Problem: Meist sind schon Gebäude aus den 70er- und 80er-Jahren für den Immobilienmarkt auf dem Land uninteressant. Zu hohe Energiekosten, der Schnitt der Häuser entspricht nicht mehr dem Zeitgeist. Wer es sich leisten kann, baut. Doch was soll aus den Gebäuden werden, die leer stehen und keinen Käufer finden?
2. Juli 2017 - 17:45
Ediger-Eller. Festivalstimmung in der Doppelgemeinde. Überall stehen Leute an den zahlreichen Verkaufsständen, es werden Getränke ausgeschenkt und es läuft Musik. Unterbrochen wird diese nur durch den Kommentator, der den neusten Stand des Wettkampfes über Lautsprecher mitteilt. Wir befinden uns auf der „4. Mosel Fire Fighter Combat Challenge“, die am Wochenende in Ediger Eller ausgetragen wurde.
2. Juli 2017 - 17:43
Cochem. Im Rittersaal der Reichsburg Cochem wird es bald barock zugehen: Am Sonntag, 9. Juli, um 18 Uhr wird die berühmte Barockoper „King Arthur“ von Henry Purcell aufgeführt. „Das war mein Traum“, sagt Bürgermeister Wolfgang Lambertz enthusiastisch. Jetzt wird er wahr, und für Cochem ist das ein Glücksfall.
2. Juli 2017 - 15:33
Region. Die SPD-Wahlkreiskonferenz hat am Samstagvormittag Ivonne Horbert aus Zilshausen zur Direktkandidatin für die Bundestagswahl des Wahlkreises 200 (Mosel/Rhein-Hunsrück) gekürt. Die 47-jährige Sprachförderkraft an der Kastellauner IGS erhielt 86,7 Prozent der Delegiertenstimmen. Horbert geht gegen CDU-Platzhirsch Peter Bleser ins Rennen, nachdem der ursprüngliche Direktkandidat, Benjamin Zilles aus Sargenroth, schwer erkrankt ist. „Es ist ein trauriger Anlass, der uns in der...