Nachrichten aus Cochem-Zell

29. März 2017 - 9:16
Cochem-Zell. Ihr Beruf als Beraterin im Vertrieb eines Unternehmens macht ihr Spaß und fordert sie. Doch alle 14 Tage freut sich Martina Hillesheim auf eine völlig andere Aufgabe. Dann besucht die 54-Jährige als ehrenamtliche Familienpatin eine Familie mit drei kleinen Kindern, um die Mutter zu entlasten. „Es gibt mir ein warmes, schönes Gefühl, wenn ich an der Hautür mit einem Lächeln empfangen werde und die Kinder mich an der Hand ins Haus ziehen.“
28. März 2017 - 18:26
Valwig. Kleines Feuer – große Wirkung: Ein offenbar zum Verbrennen von Pflanzresten angezündetes Feuer hat sich am Dienstagnachmittag in Valwig unterhalb des Apollo-Weges rasend schnell ausgebreitet. Bei starkem Wind entwickelte sich das Feuer in mehrere Richtungen.
28. März 2017 - 16:19
Valwig. Kleines Feuer – große Wirkung: Ein offenbar zum Verbrennen von Pflanzresten angezündetes Feuer hat sich am Dienstagnachmittag in Valwig unterhalb des Apollo-Weges rasend schnell ausgebreitet. Bei starkem Wind entwickelte sich das Feuer in mehrere Richtungen.
28. März 2017 - 10:35
Cochem-Zell. Die Cochem-Zeller Katholiken stehen erneut vor großen Veränderungen: Im Kreis soll es künftig nur noch zwei Pfarreien geben, Cochem und Kastellaun. Zur Pfarrei Cochem würden dann die Pfarreiengemeinschaften Cochem, Zeller Hamm, Moselkrampen-Beilstein, Ulmen, Kaisersesch und Treis-Karden gehören, die Pfarreiengemeinschaft Blankenrath sowie die Dörfer Mörsdorf, Lahr und Zilshausen werden Teil der Pfarrei Kastellaun. Dies sieht der Entwurf zur Neustrukturierung vor, der vom Bistum am...
28. März 2017 - 10:09
Altlay. KiK – Kunst im Kaff – nennen die Altlayer die erste Ausstellung von Hobbykünstlern, die im Saal Schmidt Premiere feiert. Ein Name, der neugierig macht und viele Gäste anzieht. Denn der Einladung der Initiative „Liebenswertes Altlay“ sind zahlreiche Besucher gefolgt, um sich von der Kreativität der Dorfbewohner zu überzeugen.
28. März 2017 - 9:53
Zell-Merl. „Ausmisten“ – das ist der Titel des aktuellen Programms, das Alfred Mittermeier am vergangenen Samstagabend in der Alten Schule in Zell-Merl präsentierte. Störendes, Überflüssiges und Veraltetes soll angegangen und beseitigt werden – und das auf allen Ebenen.
28. März 2017 - 9:17
Cochem/Ulmen. Im Mai 2016 ist in Ulmen-Meiserich ein Ferienhaus bei einem Brand völlig zerstört worden. Jetzt musste sich der mutmaßliche Brandstifter vor dem Cochemer Amtsgericht verantworten. Die Anklage der Staatsanwaltschaft Koblenz lautet auf fahrlässige schwere Brandstiftung.
27. März 2017 - 15:29
Büchel. Kurz vor 6 Uhr wird es auf einmal hektisch vor dem Haupttor des Fliegerhorstes. Acht junge Aktivisten erscheinen aus dem Schutz der Dunkelheit und setzen sich auf die Straße. Sofort eilen Polizisten herbei, um sich in einer Reihe vor den Demonstranten aufzustellen.
26. März 2017 - 21:38
Cochem/Büchel. Mit scharfer Kritik an der deutschen Nichtteilnahme an der heute beginnenden UN-Atomwaffenverbotskonferenz und einem Appell, die letzten US-Atomwaffen aus Deutschland abzuziehen, hat die Friedensbewegung die „20-Wochen-Aktion“ in Büchel begonnen. Zum Auftakt gab es Mahnwachen in Büchel und Cochem sowie eine Matinee in der Jugendherberge in Cochem. Bis zum Mittwoch, 9. August, soll es wieder regelmäßige Proteste in der Eifel geben.
26. März 2017 - 21:37
Kaisersesch. Man muss den Mut zur Sünde haben – so fasste Norbert Schindler die Courage der Kaisersesch in Worte: Der Präsident der Landwirtschaftskammer lobte die Initiative der kleinen Stadt, das erste Weinforum Eifel zu veranstalten. An zwei Tagen durften sich Weinfreunde an den Erzeugnissen von 17 auserlesenen Weingütern aus vier Anbaugebieten laben. Ein Experiment, das auch die Deutsche Weinkönigin Lena Endesfelder für gut befand: „Das hätte ich mir nicht träumen lassen, dass ich zu einem...