Nachrichten aus Cochem-Zell

6. Juli 2017 - 19:25
Büchel. Atomwaffen gehören geächtet. Dies betonte der Trierer Bischof Stephan Ackermann bei einer von vielen Katholiken im Kreis nicht unumstrittenen Friedensandacht am Fliegerhorst in Büchel. Der Trierer Oberhirte bleibt unbeirrt: Zeichen setzen und mahnen: „An diesem Ort, in dieser Zeit“, betont er. „Es ist ein gute Gelegenheit, gerade jetzt hier nach Büchel zu kommen, wo die letzten Atomwaffen in Deutschland lagern“, meinte er und verwies auf den Beginn der G 20-Verhandlungen in Hamburg und...
6. Juli 2017 - 17:19
Bullay. Ein neuer, moderner Edekamarkt ersetzt den alten „Geka“. Auf 1300 Quadratmeter Verkaufsfläche bietet Marktleiter Hermann-Josef Nelius in der Bullayer Brautrockstraße ab sofort rund 20 000 Artikel zum Verkauf an. Zahlreiche geladene Gäste konnten sich am Dienstagabend bereits einen Tag vor der offiziellen Eröffnung von Angebot und Atmosphäre des neuen Einkaufsmarktes überzeugen.
6. Juli 2017 - 17:19
Gevenich. Stock, Stein, Schlamm und unwegsames Gelände – für Jeepfans ein Paradies. Insofern haben 120 Teilnehmer aus Deutschland, Belgien und den Niederlanden beim Jeep-Festival in Gevenich jetzt paradiesische Bedingungen erlebt – und sie genossen. Joachim Franzen, Vereinsvorsitzender der Geländewagenfreunde Gevenich, ist entsprechend zufrieden mit dem Verlauf und hat schon viele positive Rückmeldungen bekommen, sowohl von Teilnehmern als auch von Zuschauern.
6. Juli 2017 - 17:18
Pommern. 28 Auszubildende in Rheinland-Pfalz wollten den Lehrlingswettbewerb des Schreinereifachverbands gewinnen. Aber am Ende konnte sich Joschka Peterschilka aus Cochem gegen seine Mitbewerber durchsetzen. Seit April werkelte der 21-jährige Lehrling neben seiner normalen Arbeitszeit noch an einem selbst entworfenen Bettregal – ein kleines Schränkchen, das über dem Bett hängt. Innerhalb von sechs Wochen musste er für das freiwillige Projekt rund 130 Stunden zusätzlich arbeiten, schätzt er....
6. Juli 2017 - 17:16
Senheim. Das Skippertreffen im Moseldorf Senheim stand ganz im Zeichen des 45. Geburtstages des Jachthafens. Trotz Regens und der Schleusensperrung auf der Mosel ließen es sich die Skipper und Bootsfreunde nicht nehmen, bei dem großen Treffen dabei zu sein. Sie hatten es alle geschafft, früh genug den Senheimer Jachthafen anzusteuern.
6. Juli 2017 - 17:09
Crepy/Zell. Der Krieg lag gerade mal zwölf Jahre zurück, die Trümmer waren vielerorts noch nicht fortgeschafft, da schickten sich drei Städte aus Frankreich, Belgien und Deutschland an, der Neuordnung Europas Taten folgen zu lassen: Crepy-en-Valois, Antoing und Zell beschlossen eine Jumelage, eine Städtepartnerschaft. Die Zeller, angeführt vom maßgeblichen Impulsgeber Bürgermeister Georg Weimer, gehörten damit zu den ersten fünf deutschen Städten, die solch eine Liaison eingingen. Beharrlich...
6. Juli 2017 - 9:09
Gamlen. Trauer, Freude, Verzweiflung, Glück und alkoholgeschwängerte Melancholie: Die Theke kennt fast alle menschlichen Schicksale. Doch der harte Sitzplatz an altem Holz, der über Jahrzehnte in jedem Dorf der erste und wichtigste Anlaufpunkt war, verschwindet immer mehr. Auch in Gamlen hat die Gastwirtschaft „Zur Linde“ im Mai den Zapfhahn für immer abgestellt. Ein Zustand, der den Eiflern gar nicht gefällt. Dagegen will Michael Münch etwas unternehmen. Der Gamlener hat mit Gleichgesinnten...
5. Juli 2017 - 17:31
Lieg. Auch in den Schulferien ruht das Thema nicht. Im Gegenteil: Der Protest gegen eine mögliche Schließung kleiner Grundschulen im Land geht weiter. In Lieg trafen sich Vertreter der betroffenen Schulen, Eltern und Bürgermeister, um die weitere Vorgehensweise zu erörtern und die nächsten Aktionen zu planen. Eins machten die Anwesenden dabei deutlich: „Wir lassen nicht locker und wir haben noch einige Ideen, die wir in den nächsten Monaten umsetzen wollen“, so Heinz Zilles, der...
5. Juli 2017 - 17:30
Büchel. Für den Frieden beten wird der Trierer Bischof Stephan Ackermann, Vorsitzender der Kommission „Justitia et Pax“ der Deutschen Bischofskonferenz, am heutigen Donnerstag um 15 Uhr am Fliegerhorst Büchel. Eingeladen hat ihn die katholische Friedensbewegung Pax Christi, und es ist eine Friedensandacht, die in der Region auf ein sehr unterschiedliches Echo stößt. Denn der Luftwaffenstützpunkt in der Eifel ist kein normaler Standort der Bundeswehr. Hier sollen die letzten Atomwaffen in...
5. Juli 2017 - 17:26
Klotten. Jennys Favoriten sind DC-Comics. „Das sind Superman, Batman und Wonder Woman, sozusagen die Gegenspieler der Marvels“, erklärt die 17-Jährige. Insiderwissen? Comic-Fans gibt es viele, auch erwachsene. Jennys Hobby ist das Zeichnen. Sie malt in ihrer Freizeit gern Figuren, die sie auch im Internet veröffentlicht. Um ihre Fähigkeiten zu verbessern, hat die Schülerin aus Zettingen kürzlich am Comic-Workshop der Jugendkunstschule (Jukusch) Cochem-Zell teilgenommen. Obwohl sie schon gut...