Nachrichten aus Cochem-Zell

3. Mai 2017 - 13:20
Zell. In einer kleinen Feierstunde ist jetzt symbolisch der Breitbandanschluss für das Altlayer Bachtal in Zell freigeschaltet worden. Im Autohaus Klaus trafen sich Verbandbürgermeister Karl Heinz Simon, Stadtbürgermeister Hans Schwarz, Bernd Klaus, Albert Laux, Werkleiter der Zeller Engineering, Mitglieder das Stadtrates sowie Nutzer des neuen schnellen Internets im Altlayer Bachtal. Was den Breitbandausbau in der Schloßstraße angeht, kritisierte Stadtchef Schwarz, die CDU-Mehrheit im Stadtrat...
3. Mai 2017 - 9:13
Alf. Mit dem 30. Juni endet im Moseldorf Alf eine Ära. Dann nämlich wird sich der circa 160 Mitglieder starke Förderverein Freibad Arrastal auflösen. Das ist kürzlich bei einer Versammlung im Alfer Gemeindehaus beschlossen worden – bei nur einer Gegenstimme. Das verbleibende Vereinsvermögen soll von der Gemeinde Alf zur Einrichtung eines Wasserspielplatzes im Arrastal genutzt werden. Wie viel Geld dafür übrig bleibt, hängt maßgeblich davon ab, wie viele Gönner des Vereins schon gezahlte Spenden...
2. Mai 2017 - 18:01
Cochem. Naturgemäß muss sich der Cochemer Bauausschuss mit Anträgen befassen, die Ausnahmeregelungen zum Ziel haben. Einige von diesen tangieren das Stadtbild in mehr oder weniger hohem Maße.
2. Mai 2017 - 17:49
Blankenrath. Es war eine Mammutaufgabe, die die Blankenrather zu stemmen hatten: Die Rückführung einer ehemaligen Industriebrache in den Flächenkreislauf sowie die damit verbundene Renaturierung des Flaumbachs. Mehr als 10 Jahre haben sich die Ortsgemeinde Blankenrath sowie die Verbandsgemeinde Zell mit dem Problem beschäftigt. Das Ergebnis kann sich heute sehen lassen, dient sogar als Vorzeigeobjekt für ein Seminar der regionalen Wasserbehörden.
2. Mai 2017 - 10:35
Koblenz/Zell. Die gerichtliche Auseinandersetzung um einen Sturmschaden an einer Schirmanlage der Moselstadt Zell (Wert: gut 3400 Euro) wird die Justiz vermutlich noch länger beschäftigen. In einer Verhandlung vor der Vierten Zivilkammer des Landgerichts Koblenz beantragte Karlheinz Kirch, Anwalt des beklagten Zeller Winzers, der nach Auffassung der Stadt die Verantwortung für den Schaden trägt, Jens Meier, den Leiter des städtischen Bauhof, als weiteren Zeugen zu hören. Ziel ist es, zu klären...
2. Mai 2017 - 9:27
Zell. Unter anderem Hakenkreuze haben Unbekannte vermutlich am Samstagabend oder in der Nacht zum vergangenen Sonntag, 30. April, nahe dem Zeller Festplatz auf Wände und Tür der dortigen Toilettenanlage, eines Glascontainers und einer Mauer am Kinderspielplatz geschmiert.
2. Mai 2017 - 9:26
Cochem-Zell. Körperverletzung und andere strafbare Delikte haben der Cochemer Polizei in der Nacht zum 1. Mai einiges an Arbeit beschert. In Büchel erhielt ein 20-Jähriger aus der VG Kelberg bei Feierlichkeiten von einem 41-jährigen Streitgegner eine Kopfnuss, in Cochem bekam eine Jugendlicher mit Migrationshintergrund einen Schlag ins Gesicht. Die Folge war eine blutige Nase. Das teilt die Polizei Cochem mit.
2. Mai 2017 - 9:01
Cochem. Der Zustand der Cochemer Stadtwaldlinie (K 18) wird immer schlechter, die Erneuerung der schwierigen Strecke lässt weiter auf sich warten. Die Straße ist bereits seit längerer Zeit für Fahrzeuge gesperrt, die schwerer sind als zwei Tonnen. Doch vielen Verkehrsteilnehmern scheint dies egal zu sein. Transporter und sogar Lastkraftwagen fahren regelmäßig die kurvige Straße, die an einigen Stellen abrutscht. Die Stadt Cochem reagiert nun mit einer Höhenbegrenzung. Zwei Schranken sollen in...
2. Mai 2017 - 8:43
Ediger-Eller/Moselkern. Dringend in ein Ausweichquartier muss die Moselkerner Feuerwehr umziehen, doch wohin? In der jüngsten Sitzung des Verbandsgemeinderates Cochem hat es zwar eine Willensentscheidung gegeben, allerdings auch einige verstörende Signale. Unterm Strich sprach sich der Rat einstimmig dafür aus, dass die Elztalhalle die Zwischenstation für die Wehr werden soll, damit revidierte der Rat die Empfehlung des Hauptausschusses. Der hatte vorgeschlagen, dass die Wehr zu den Kameraden...
1. Mai 2017 - 19:35
Zell. Alles dreht sich um den Moselwein. Genauer gesagt um den Jahrgang 2016. Die achte Weinkulturnacht im Zeller Rathaus hat viel zu bieten und erweist sich einmal mehr als Besuchermagnet. „Es kommen nicht nur viele Einheimische, sondern auch jede Menge Gäste“, erklärt Zells Tourismuschef Michael von Aschwege. Ein Ehepaar aus dem Ruhrgebiet ist schon zum fünften Mal dabei. „Wir sind extra wegen der Weinkulturnacht nach Zell gekommen“, sagen sie. Die Lichtweinprobe, die in einem fast...