Nachrichten aus Cochem-Zell

28. August 2017 - 16:05
Das Maßschneiderhandwerk droht auszusterben. Jedoch nicht mangels Interesse junger Menschen, sondern weil es für diesen Beruf kaum noch Lehrstellen gibt. Das wiederum liegt daran, dass immer weniger Schneidermeister zur Verfügung stehen, um ihr Wissen weiterzugeben. Dass aber individuell hergestellte Maßkleidung neben industrieller Stangenware heute mehr denn je gefragt ist, weiß Schneidermeisterin, Betriebswirtin des Handwerks und Künstlerin Brigitte Pappe. Daher hat die 56-Jährige in ihrem...
27. August 2017 - 18:12
Grenderich. Axel Brechenser von der Planungsagentur Stadt-Land-plus verdeutlicht gleich zu Beginn der Dorfmoderation: „Wir halten uns inhaltlich zurück, weil es in der Linie um Ihre Ideen geht.“ Rund 30 Einwohner des Hunsrückortes Grenderich sitzen reihenweise auf Stühlen im Dorfgemeinschaftshaus vor ihm und hören aufmerksam zu. Einige nicken. „Wir wollen mit Ihnen zusammen das Dorf entwickeln“, fügt Brechenser hinzu. Mögliche Ansatzpunkte liefern die Grendericher später gleich selbst, indem...
27. August 2017 - 18:12
Grenderich. Axel Brechenser von der Planungsagentur Stadt-Land-plus verdeutlicht gleich zu Beginn der Dorfmoderation: „Wir halten uns inhaltlich zurück, weil es in der Linie um Ihre Ideen geht.“ Rund 30 Einwohner des Hunsrückortes Grenderich sitzen reihenweise auf Stühlen im Dorfgemeinschaftshaus vor ihm und hören aufmerksam zu. Einige nicken. „Wir wollen mit Ihnen zusammen das Dorf entwickeln“, fügt Brechenser hinzu. Mögliche Ansatzpunkte liefern die Grendericher später gleich selbst, indem...
27. August 2017 - 16:36
Martental. Eine Bartagame (Echse) ist am vergangenen Freitag gegen 17 Uhr im Wald an der Endert, unterhalb Maria Martental, gefunden worden, und zwar in unmittelbarer Nähe zur Landesstraße 100.
27. August 2017 - 16:36
Martental. Eine Bartagame (Echse) ist am vergangenen Freitag gegen 17 Uhr im Wald an der Endert, unterhalb Maria Martental, gefunden worden, und zwar in unmittelbarer Nähe zur Landesstraße 100.
25. August 2017 - 18:01
Schauren. Zimmer aufräumen. Nein, jetzt nicht. Zoff mit den Klassenkameraden, schlechte Noten, Stress mit der jüngeren Schwester: Probleme wie diese kennt wohl jeder, der Kinder hat. Das kann ganz schön nerven – und das Familienleben massiv belasten. Die Familie ist für Coach Tanja Maier, Betriebswirtin, die auch Führungskräfte coacht, ein hohes Gut. Deshalb möchte die 40-Jährige, die mit ihrem Mann drei Töchter im Alter von 7, 10 und 13 Jahren hat, Eltern helfend zur Seite stehen.
25. August 2017 - 18:01
Schauren. Zimmer aufräumen. Nein, jetzt nicht. Zoff mit den Klassenkameraden, schlechte Noten, Stress mit der jüngeren Schwester: Probleme wie diese kennt wohl jeder, der Kinder hat. Das kann ganz schön nerven – und das Familienleben massiv belasten. Die Familie ist für Coach Tanja Maier, Betriebswirtin, die auch Führungskräfte coacht, ein hohes Gut. Deshalb möchte die 40-Jährige, die mit ihrem Mann drei Töchter im Alter von 7, 10 und 13 Jahren hat, Eltern helfend zur Seite stehen.
25. August 2017 - 17:18
Kaifenheim. Die letzte Staubwolke hat sich längst verzogen, der letzte Wüstenkilometer ist absolviert: Dennoch hat sich bei Martin Simons und seiner Freundin Kathrin Wingender das Abenteuer ihres Lebens bis heute tief ins Gedächtnis eingebrannt. „Das war schon der Wahnsinn, ich kann diese Herausforderung jedem empfehlen“, sagt der 33-jährige Kaifenheimer. Mehr als 10.000 Kilometer und vier Wochen liegen hinter den beiden, die bei der verrücktesten Rallye der Welt, der Allgäu-Orient-Rallye, auf...
25. August 2017 - 17:18
Kaifenheim. Die letzte Staubwolke hat sich längst verzogen, der letzte Wüstenkilometer ist absolviert: Dennoch hat sich bei Martin Simons und seiner Freundin Kathrin Wingender das Abenteuer ihres Lebens bis heute tief ins Gedächtnis eingebrannt. „Das war schon der Wahnsinn, ich kann diese Herausforderung jedem empfehlen“, sagt der 33-jährige Kaifenheimer. Mehr als 10.000 Kilometer und vier Wochen liegen hinter den beiden, die bei der verrücktesten Rallye der Welt, der Allgäu-Orient-Rallye, auf...
25. August 2017 - 14:43
Zettingen im Ausnahmezustand. Tausende von Besuchern stürmen am vergangenen Wochenende das 250-Seelen-Dorf in der Eifel, um gemeinsam mit Einheimischen und Gästen zu feiern.