Nachrichten aus Cochem-Zell

17. Juni 2019 - 17:57
Kliding. Dass Christel Heinz einen grünen Daumen hat, ist kaum zu übersehen. Im Vorgarten ihres Wohnhauses in Kliding grünt und blüht es an allen Ecken. Bienen summen, Vögel zwitschern und im Hintergrund ist das Plätschern von Wasser zu hören. Das Geräusch kommt von einem kleinen Teich, den Helmut und Christel Heinz hinterm Haus angelegt haben. „Zu jedem Garten gehört ein Teich mit einer Flachwasserzone. Das ist wichtig für die Vögel“, sagt die 69-Jährige.
17. Juni 2019 - 17:51
Mosel. Die Moseljünger haben einen guten Job gemacht: Die Veranstaltung Mythos Mosel ist auch in der sechsten Auflage gut angekommen. Und zwar sowohl beim Publikum als auch bei den 120 Winzern, die zwischen Ürzig und Briedel ihre besten Weine zur Verkostung anboten.
17. Juni 2019 - 14:18
Ulmen/Zell. Es ist eine kuriose Situation am Sonntagabend. Während Christian Arnold in Kennfus und Hans-Peter Döpgen in Zell jeweils ihren Wahlsieg bei den Stichwahlen zum Orts- beziehungsweise Stadtbürgermeister feiern, dürften einige Bürger von ganz anderen Ergebnissen ausgegangen sein. Denn beim Landeswahlleiter, also der Übersichtsseite für alle Wahlen in Rheinland-Pfalz, war zu lesen, dass Bettina Salzmann und Willi Bussmann jeweils die Stichwahl deutlich gewonnen hatten. Wie kam es zu...
16. Juni 2019 - 20:31
Zell. Die Würfel sind gefallen. Die Zeller haben einen neuen Stadtbürgermeister: Hans-Peter Döpgen von der Freien Wählergruppe (FWG) hat 66,90 Prozent der Stimmen geholt. Damit haben 1140 der Zeller für den ehemaligen 68-jährigen Verwaltungsfachmann gestimmt – bei einer für Stichwahlverhältnisse erfreulich hohen Wahlbeteiligung von 51,53 Prozent. Seine Gegenkandidation und CDU-Beigeordnete Bettina Salzmann muss sich mit 33,1 Prozent dem Politikneuling geschlagen geben. Döpgen wird bald Hans...
16. Juni 2019 - 19:31
Bad Bertrich. Schon um 15 Minuten nach 18 Uhr entspannt sich das Gesicht von Christian Arnold im Kennfuser Wahllokal deutlich. Das Ergebnis aus dem Kurort ist gerade angekommen, während der Stapel mit Stimmzetteln für den Soldaten im Ortsteil immer weiter anwächst. Mehr als 60 Prozent haben für Arnold gestimmt, das ist schon früh klar.
15. Juni 2019 - 14:16
Die Polizei Zell ermittelt aufgrund eines gefährlichen EIngriffs in den Straßenverkehr in Bullay derzeit gegen Unbekannt.
14. Juni 2019 - 16:55
Kloster Maria Engelport. In einer immer turbulenteren, lauteren und stressigeren Welt ist der Wunsch nach Ruhe bei vielen Menschen stark ausgeprägt. Ruhe zu finden ist gar nicht so einfach. Oder etwa doch. Im Kloster vielleicht? Hinter den dicken Mauern des Klosters Maria Engelport herrscht Ruhe. Eine Ruhe, die es ermöglicht, den Kopf wieder freizubekommen, sich zu sammeln.
14. Juni 2019 - 16:32
Lütz. Florian Nick nimmt eine weite Reise von circa 6500 Kilometern auf sich, um zu lehren und zu lernen. Von Lütz führt ihn sein Weg nach Nigeria. Im vergangenen Jahr beschloss der 20-jährige Abiturient, sich mit der Organisation „Sofia“ aus Trier auf den Weg in ein fremdes Land zu machen und dort einen Freiwilligendienst zu leisten. Seitdem laufen seine Vorbereitungen auf Hochtouren.
14. Juni 2019 - 16:20
Cochem. Wie gefährlich ist die Cochemer Avallonstraße? Sehr gefährlich, sagen Anwohner und fordern von der Stadt verkehrsberuhigende Maßnahmen und auch eine regelmäßige Geschwindigkeitsüberprüfung in dieser Spielstraße unterhalb des Marien-Krankenhauses in Cond.
13. Juni 2019 - 17:10
Modern, unkrautfrei und pflegeleicht sollen sie sein: moderne Steingärten, im Volksmund auch Steinwüsten genannt. Vor allem in Neubaugebieten ist es zum Trend geworden, sich mit unbepflanzten Steingärten statt artenreicher Pflanzungen, lästige Gartenarbeit vom Hals zu halten. „Dabei machen naturnahe Gärten mit heimischem Bewuchs im Prinzip genauso wenig Arbeit, tragen aber zu Naturschutz und Artenvielfalt bei“, erklärt Anja Thoenneßen, Baudezernentin der Kreisverwaltung Cochem.