Nachrichten aus Cochem-Zell

18. April 2019 - 17:37
Faid. Ein Unfall, Menschen sind eingeklemmt, das Auto fängt vielleicht Feuer: Feuerwehrleute müssen schnell handeln, wenn Leib und Leben in Gefahr sind. Doch wenn der Unfallwagen batteriebetrieben, also ein E-Auto ist, werden Feuerwehrleute vor neue Herausforderungen gestellt. Die Rettungskräfte können nicht einfach die Hydraulikschere ansetzen, um jemanden zu befreien. Denn durch den Rahmen eines modernen Fahrzeugs verlaufen Hochspannungsleitungen. „Alles, was orange ist, bitte die Finger...
18. April 2019 - 17:30
Mittelstrimmig. Eier gehören zu Ostern. Aber bitteschön bio, oder zumindest aus Freilandhaltung, sollten sie sein. So fordert es der Naturschutzbund (Nabu) Rheinland-Pfalz. Und zwar nicht nur zur Osterzeit. Massenhaltung, der Einsatz von Antibiotika, sojahaltigem Futter sowie Käfighaltung stehen ganzjährig in der Kritik. Glücklichen Hühnern sollten mindestens 0,16 Quadratmeter Stallfläche sowie 4 Quadratmeter Auslauf pro Henne zur Verfügung stehen.
17. April 2019 - 17:46
Nach wie vor ist unklar, wie der jetzige Klinikstandort Zell nach einem Neuanfang konkret aussehen wird. Dennoch hat der Klinikträger Katharina Kasper Via Salus GmbH bereits einen Sozialplan in Umlauf gebracht. 26 Mitarbeitern etwa wird in Zell gekündigt, sie sollen die Möglichkeit erhalten, in eine Transfergesellschaft zu wechseln. Am Gründonnerstag sollen die Mitarbeiter am Standort Zell informiert werden. Der Wechsel in eine Transfergesellschaft als Alternative zur Kündigung? Ergibt das...
17. April 2019 - 17:38
Nach wie vor ist unklar, wie der jetzige Klinikstandort Zell nach einem Neuanfang konkret aussehen wird. Dennoch hat der Klinikträger Katharina Kasper Via Salus GmbH bereits einen Sozialplan in Umlauf gebracht. 26 Mitarbeitern etwa wird in Zell gekündigt, sie sollen die Möglichkeit erhalten, in eine Transfergesellschaft zu wechseln. Am heutigen Donnerstag sollen die Mitarbeiter am Standort Zell informiert werden. Der Wechsel in eine Transfergesellschaft als Alternative zur Kündigung? Ergibt das...
17. April 2019 - 17:12
Cochem. Ostertraditionen gibt es in Cochem einige. Zum Beispiel werden am heutigen Gründonnerstagmorgen die frisch gebackenen Männerwecke aus Hefe in der Pfarrkirche gesegnet. Oder aber die Prozession am Palmsonntag auf dem Carlfritz-Nicolay-Platz, die seit knapp zehn Jahren stattfindet. Eine längere Tradition hat der Männerkreuzweg am Karfreitag, der nach wie vor viele Herren der Moselstadt auf den beschwerlichen Weg hinauf an die Drei-Kreuz-Kapelle lockt – wie Günther Bretz aus Cochem-...
17. April 2019 - 16:57
„Atomwaffen abrüsten statt aufrüsten!“, so lautet das Motto des Bücheler Ostermarsches, zu dem die Friedensbewegung am Ostermontag in die Eifel einlädt. Es ist bereits der zehnte Ostermarsch. Was 2010 als Idee entstand, ist mittlerweile zu einer schon festen Tradition geworden.
16. April 2019 - 17:26
Cochem. Jürgen Neidhardt aus Sehl ist schon ganz aufgeregt. Am Freitag, 3. Mai, steht für den Mann, der in Ebernach wohnt, wieder der Cochemer Firmenlauf auf dem Programm. Die Fortuna, also der Sportverein des Klosters, stellt ein Dutzend Teilnehmer, zehn Mitarbeiter lassen sich den gut fünf Kilometer langen Lauf durch die Kreisstadt ebenfalls nicht entgehen. „Ich bin zum dritten Mal dabei. Die Strecke ist gut, ich habe es immer geschafft“, sagt Jürgen Neidhardt überzeugt.
16. April 2019 - 17:23
Koblenz. Wegen des Vorwurfs des versuchten Totschlags muss sich derzeit ein 28-Jähriger vor dem Landgericht in Koblenz verantworten. Er hatte im August vergangenen Jahres seine frühere Lebensgefährtin in einer Hunsrückgemeinde mit einem Messer bedroht, sie tätlich angegriffen und geschlagen. Bereits vor der Tat hatte er die junge Frau mehrfach terrorisiert und geschlagen.
15. April 2019 - 17:21
Ulmen. Auf dem Vorplatz müssen noch Platten verlegt werden, es fehlen Geländer und ein Handlauf an der Treppe sowie geplante Informationstafeln: Dass das ehemalige Pumpenhaus am Maar in diesem Monat nicht mehr fertiggestellt wird, ist ersichtlich. Das dürfte Wanderer am Ulmener Maar allerdings nur geringfügig stören, denn schon jetzt lohnt sich eine Rast auf der Aussichtsplattform. Zweifel hat allerdings die SPD-Fraktion im Stadtrat, dass das Projekt nicht den Kostenrahmen sprengt.
15. April 2019 - 17:06
Zell. Wohlwollend blicken sechs Augenpaare auf ein rund 20 Zentimeter großes Modellauto, das auf dem Besprechungstisch im Seminarraum der Zeller Engineering präsentiert wird. Stolz können die fünf Auszubildenden Melissa Knod, Frederik Alt, Tim Gibbert, Nico Krämer und Nico Pfaul sowie ihr Ausbilder Michael Mees tatsächlich sein. Immerhin hat der kleine Flitzer dem Team bereits zu einem Sieg verholfen. Im Rahmen des Wettbewerbs „Formel 1 in der Schule“ sind die fünf Azubis als Team „Moselracer“...