Nachrichten aus Cochem-Zell

8. November 2018 - 17:25
Cochem-Zell. Die Lokale Agenda 21 ist in die Jahre gekommen, ein kommunales Nachhaltigkeitsmanagement soll an deren Stelle treten. Dies hat der Kreistag vor einem Jahr beschlossen. Nun wurden die künftigen Kernziele vorgestellt, aus denen sich ein Leitbild des Kreises Cochem-Zell entwickeln soll.
8. November 2018 - 17:23
Koblenz. Vor gut einem Jahr wurde von der Koblenzer Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren gegen den CDU-Bundestagsabgeordneten Peter Bleser wegen des Verdachts der Untreue und des Verstoßes gegen das Parteiengesetz eingeleitet. Wie die Koblenzer Staatsanwaltschaft auf Anfrage der RZ mitteilt, dauern „die umfangreichen Ermittlungen“ auch zwölf Monate später noch an. Laut Oberstaatsanwalt Rolf Wissen kann derzeit nicht gesagt werden, wann diese abgeschlossen sein werden.
8. November 2018 - 11:23
Zell. Unfall auf der B 421 bei Zell: Am Mittwoch brannte gegen 18.10 Uhr im „Zeller Berg“ ein Auto völlig aus. Die beiden Insassen, eine 50-jährige Frau aus der Region mit ihrer 18-jährigen Tochter, bemerkten während der Fahrt zunächst eine Rauch- und später Flammenentwicklung aus dem Motorraum.
7. November 2018 - 17:35
Zell. Zwei wegweisende Investitionsentscheidungen brachte der Werkausschuss des Abwasserwerks der Verbandsgemeinde Zell jetzt auf den Weg. In der Ortsgemeinde Grenderich soll die noch aus den 60er-Jahren stammende Kläranlage (Tropfkörper) durch einen Neubau ersetzt werden. Und für die enormen Entwässerungsprobleme im Höhenstadtteil Barl wird eine Lösung angegangen.
7. November 2018 - 17:32
Illerich. Vorstand und Aufsichtsrat der Bürgerenergiegenossenschaft (BEG) Sonnenland haben ihren 71 Mitgliedern vor Kurzem während der Generalversammlung viel Positives zu verkünden gehabt. Vorstandsmitglied Helmut Braunschädel, zugleich Ortsbürgermeister der Eifelgemeinde, fasst es gegenüber der Rhein-Zeitung so zusammen. „Wenn uns nicht – wie bei Asterix und Obelix – der Himmel auf den Kopf fällt, werden wir im nächsten Jahr beim Ergebnis wohl zum ersten Mal ein Plus schreiben.“ Die BEG, im...
7. November 2018 - 17:30
Cochem. Jeden Montag zwischen 16 und 18 Uhr verwandelt sich das evangelische Gemeindezentrum in der Oberbachstraße in Cochem in einen Treffpunkt für Menschen aus allen Nationen. Vor ziemlich genau drei Jahren wurde hier das Café International aus der Taufe gehoben. „Eigentlich ist es ein Folgeprojekt von Treffpunkt Deutsch, das der Sozialdienst Katholischer Frauen gegründet hat“, erklärt Matthias Schnitzler aus Kaisersesch, der zu der Gruppe von Ehrenamtlichen gehört, die im Wechsel das Café...
6. November 2018 - 18:05
Cochem-Zell. Auch die Cochem-Zeller Tankstellen müssen derzeit mit Lieferschwierigkeiten kämpfen. Doch dass die Autofahrer an den Zapfsäulen leer ausgehen, ist eher selten. Bisher kam es offenbar nur in Treis-Karden, Büchel und in Zell dazu, dass für wenige Stunden ein Kraftstoff nicht mehr zur Verfügung stand. Auch Cochem-Zell ist beim Kraftstoff abhängig von den Treibstofflagern in Bendorf und Andernach, der niedrige Pegel des Rheins bereitet logistische Probleme. Manche Tankstellenbetreiber...
6. November 2018 - 17:50
Gamlen. Der Wecker rappelt morgens um halb sechs, wie in vielen Familien. Doch wenn bei den Rühls in Gamlen die Nacht vorbei ist, geht es turbulenter zu als anderswo. Denn Silvia (33) und Andreas Rühl (37) müssen für sieben Kinder im Alter zwischen 14 Jahren und vier Monaten die Weichen für den Tag stellen. Michelle (14), Mick (13) und Elias (8) gehen in die Schule, Freyja (6) und Anthea (4) in den Kindergarten. Ragnar (2) und Baby Evolet (4 Monate) fordern zu Hause Mamas ganze Aufmerksamkeit.
6. November 2018 - 17:39
Cochem-Zell. Der Eigenbetrieb Abfallentsorgung des Kreises Cochem-Zell ist gut aufgestellt und auch wirtschaftlich gesund. Doch in den kommenden Jahren stehen dem Werk einige Veränderungen bevor. Das erfreuliche für die Cochem-Zeller: Die Hausmüllgebühren bleiben auch im kommenden Jahr konstant, allerdings werden die Gebühren für den Gewerbemüll angehoben.
5. November 2018 - 17:48
Cochem-Zell. Der Klimawandel ist längst im Null-Emissions-Landkreis Cochem-Zell angekommen. Steigende Temperaturen, Starkregen, Hitzwellen, Trockenheit, Stürme. Das Wetter bekommt jeder mit, darüber spricht auch jeder. Und jeder Bürger im Kreis Cochem-Zell kann aktiv etwas dazu beitragen, den Klimawandel zumindest zu bremsen, Energie zu sparen und den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Dirk Barby, Geschäftsführer des Vereins „Unser Klima Cochem-Zell“, Klimaschutzmanagerin Nicole Jobelius-Schausten und...