Nachrichten aus Cochem-Zell

29. April 2019 - 17:21
Cochem. Den einen oder anderen Muskelkater dürfte der RZ-Wandertag „Das Moseltal in Cochem“ den Teilnehmern eingebracht haben. Allerdings hinterließ er hoffentlich auch viele wunderbare Erinnerungen. Cochems Stadtbürgermeister Walter Schmitz sprach von „etwas das man im Herzen mit nach Hause nimmt“. Zu diesen kleinen und größeren Glücksmomenten trugen viele helfende Hände bei. Und unter den Helfern mehrten manche auch noch das Wissen der Gäste.
29. April 2019 - 17:20
Treis-Karden/Mörsdorf. Das Wiesbadener Projektentwicklungsunternehmen Abo Wind hat Großes vor. Auf dem Höhenzug zwischen Flaumbach und Dünnbach, südlich von Treis-Karden, soll ein neuer Windpark entstehen, mit bis zu sechs Anlagen. Im Sommer soll der entsprechende Antrag gestellt werden, allerdings gibt es bereits kritische Stimmen, eine „Interessengemeinschaft Flaumbachtal-Beurenkern“ hat sich gegründet.
29. April 2019 - 17:14
Ulmen. Wie bei einer Erdbebenmessung zittert die Nadel des Messgeräts über einen endlosen Papierstreifen und zeichnet haarfeine Ausschläge auf. Zum Internationalen Tag gegen Lärm machte das Landesamt für Umweltschutz (LfU) mit einem Messfahrzeug und mit einem virtuellen „Lärmspaziergang“ am Ulmener Maar Station. Das hat einen handfesten lokalen Grund: Die Verbandsgemeinde will ein Tempolimit auf der A 48 zur Reduzierung des Verkehrslärmpegels.
29. April 2019 - 17:09
Cochem. Der 19-jährige Angeklagte lässt den Kopf hängen – ob aus Reue oder Selbstmitleid ist schwer auszumachen – seine ältere Schwester im Zuhörerraum bricht immer wieder in Tränen aus. Richter, Staatsanwältin, Verteidigerin und Jugendgerichtshelfer reden ihm ins Gewissen: Szenen aus einer Jugendschöffenverhandlung beim Amtsgericht, die deutlich machen, dass der junge Mann nicht wegen einer Lappalie vor Gericht steht. Räuberische Erpressung in Tateinheit mit Körperverletzung wirft die...
29. April 2019 - 17:05
Cochem. Zum höchsten Cochemer Feiertag kann man sich auch mal in Schale schmeißen. Thomas Heimes und Markus Zenz sind die Trendsetter des Jahres 2019, in Anlehnung an alte Fotos begehen sie die Knipp im schicken Zwirn. Mal abwarten, ob sich weitere Cochemer im kommenden Jahr anschließen.
29. April 2019 - 10:16
Cochem. Gläubige Christen vererben nach ihrem Tod ihr Vermögen kirchlichen Institutionen oder Einrichtungen. Es kommt selten, aber immer mal wieder vor. Jüngst hat eine Cochem-Zellerin eine Viertelmillion Euro an die Cochemer Kirchengemeinde vererbt. Der Geldregen wurde in Cochem zum Stadtgespräch, wie auch die Umstände der Erbschaft. Denn der ehemalige Cochemer Pfarrer Werner Müller sagt, dass die Verstorbene das Geld nur für einen bestimmten Zweck verwendet gesehen haben wollte. Wie geht die...
28. April 2019 - 19:05
Cochem. Der Rucksack gepackt, die Schuhe geschnürt: Als der RZ-Wandertag um 9 Uhr morgens bei 5 Grad und grauem Himmel beginnt, sind die knapp 30 Teilnehmer, welche die Cochemer Ritterrunde in Angriff nehmen, noch bestens gelaunt. Aber bleibt das auf der 17 Kilometer langen Schleife mit Start- und Zielpunkt am Endertplatz auch so? Und vor allem: Klappt das, was der Cochemer Stadtbürgermeister Walter Schmitz den Gästen bei der Eröffnung um kurz nach 10 Uhr mit auf den Weg gibt: „Ich wünsche...
28. April 2019 - 18:52
Altstrimmig. Allen Unkenrufen zum Trotz hat die Gemeinde Altstrimmig vor rund einem Jahr ihren Gemeindewald an ein privates Wirtschaftsunternehmen verpachtet. Die Waldfläche von rund 480 Hektar Größe bringt laut vertraglicher Regelung jetzt 5000 Euro in die Gemeindekasse. Außerdem verpflichtet sich das Unternehmen, jährlich 3000 Euro für Wegebauarbeiten bereitzustellen. Die erste Bilanz der Gemeinde fällt positiv aus.
28. April 2019 - 18:32
Blankenrath. Schwer verletzt worden ist ein Motorradfahrer (56) aus Belgien bei einem Unfall am Sonntagmittag auf der Landesstraße zwischen Blankenrath und Mittelstrimmig.
28. April 2019 - 12:26
Kaisersesch. Gefährliches Manöver an der Autobahnausfahrt Kaisersesch: Am Samstag gegen 20.15 Uhr hat ein schwarzer Ford die Autobahnabfahrt Kaisersesch aus Fahrtrichtung Trier befahren. Laut Polizei hielt der Fahrer an der Einmündung zur L 52 an und fuhr aus unbekannter Ursache rückwärts. Dabei riss er mit dem Wagen einige Leitpfosten um.