Nachrichten aus Cochem-Zell

5. Februar 2019 - 18:34
Bad Bertrich. Die Tourismusgesellschaft Gesundland Vulkaneifel weitet sich aus, seit Anfang des Jahres übernimmt das 2013 gegründete interkommunale Konstrukt die Aufgaben der ehemaligen Tourismusgesellschaft Bad Bertrich, die zum Ende des vergangenen Jahres aufgelöst wurde. Der Geschäftsanteil des Kurortes ist damit gestiegen, Bad Bertrich steht ein weiteres Aufsichtsratsmitglied zu. Diese Aufgabe übernimmt nun Michael Krämer, Geschäftsführer der Vulkaneifeltherme in Bad Bertrich.
5. Februar 2019 - 18:31
Cochem. Ein Orgelkonzert zur Karnevalszeit hat es in Cochem wohl bislang noch nicht gegeben. Dekanatskantorin Marion Oswald hat, inspiriert von regionalen musikalischen Gassenhauern wie „Dä echte Cochmer Jung“, „O Mosella“ und Liedern der Fritsche-Brüder, jüngst eine Sinfonie in drei Sätzen komponiert, die zusammen mit dem Tchotchev-Ensemble (Trompeten) am kommenden Montag in der Pfarrkirche St. Martin zu hören sein wird.
5. Februar 2019 - 18:28
Cochem-Zell. Der Kreis wird in den kommenden Jahren deutlich weniger Einwohnerinnen und Einwohner haben. Dies bestätigt auch die am Dienstag vorgestellte fünfte regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung des Landes. Danach wird der Kreis bis 2040 nur noch 56.724 Einwohner haben, das sind 8 Prozent weniger als 2017. Landesweit prognostizieren die Statistiker hier einen Rückgang von 2,6 Prozent. 2070 wird der Kreis dann nur noch 49.323 Einwohner aufweisen. Das bedeutet, dass Cochem-Zell bis...
5. Februar 2019 - 14:16
Cochem. Ein Küchenmesser, mit dem ein junger Mann im Streit verletzt wurde, verschwindet in einer Mülltonne. Aber nicht der mutmaßliche Täter wirft das Beweisstück weg, sondern ein Zeuge. Ein anderer Zeuge unternimmt nichts, als er einen Mann beobachtet, der mit Kriegsgeschrei einen unsichtbaren Gegner zum Kampf auffordert. Ein Rettungswagen wird mit einem schweren Stein beworfen und eine Wohnung verwüstet. Das sind Szenen eines Feuerwehrfestes in einem kleinen Eifeldorf im August 2018.
4. Februar 2019 - 17:39
Daun. Der zur Einstimmung gezeigte Videotrailer auf der Pressekonferenz der Dauner Fototage (14. bis 17. März) offenbarte Seltsames: Kaum hatten die Fotografen Dieter Schonlau und Sandra Hanke tief im Dschungel von Borneo den Namen „Dauner Fototage“ in den Mund genommen, schon erschallten aus dem Dickicht anerkennende Pfiffe unsichtbar bleibender Urwaldwesen. Ein Fall von „Fake News“? Oder hat jemand mit Futterspenden nachgeholfen, um Begeisterung für die Eifel zu heucheln? Nicht nötig, wie der...
4. Februar 2019 - 17:38
Cochem. Ein Küchenmesser, mit dem ein junger Mann im Streit verletzt wurde, verschwindet in einer Mülltonne. Aber nicht der mutmaßliche Täter wirft das Beweisstück weg, sondern ein Zeuge. Ein anderer Zeuge unternimmt nichts, als er einen Mann beobachtet, der mit Kriegsgeschrei einen unsichtbaren Gegner zum Kampf auffordert. Ein Rettungswagen wird mit einem schweren Stein beworfen und eine Wohnung verwüstet. Das sind Szenen eines Feuerwehrfestes in einem kleinen Eifeldorf im August 2018.
3. Februar 2019 - 17:05
Zell. Putzwütige Ehefrauen sowie nörgelnde Ehemänner und Väter, die sich von ihren Kindern einfach nicht erziehen lassen wollen, standen im Mittelpunkt der ersten Kappensitzung in der Zeller Stadthalle. Unter dem Motto „Vom Wein inspiriert“ war die Kirmes- und Karnevalsgesellschaft (KKG) auf der Suche nach der reinen Wahrheit. „Man darf die Suche nur nicht schon nach einem Glas aufgeben“, flachste Thomas Stork, Vorsitzender des Vereins, zur Begrüßung. Mit insgesamt neunzehn Programmpunkten...
2. Februar 2019 - 16:57
Zell/Koblenz. Die Insolvenz des Gesundheitsdienstleisters Katharina-Kasper-ViaSalus-Gesellschaft in Dernbach hat die Öffentlichkeit schockiert und die knapp 3200 Beschäftigten, 288 davon arbeiten am Klinikum Mittelmosel in Zell, zutiefst verunsichert. Und es ist jetzt Fakt, dass die Situation in Zell besonders brisant ist. Doch welche Ursachen hat die finanzielle Schieflage und welche Wege gibt es aus der Krise?
2. Februar 2019 - 14:08
Cochem. Zum ersten Mal in ihrer 60-jährigen Geschichte sind die Rheinischen Karnevals-Korporationen (RKK) zu Gast in Cochem. Beim großen Prinzentreffen am Donnerstag, 7. Februar, in der Turnhalle der Berufsbildenden Schule (BBS) in der Ravenéstraße 19 in Cochem geben sich nicht nur karnevalistische Majestäten etwa von der Prüm, der Sauer, aus dem Westerwald, dem Hunsrück, dem Saarland, von Rhein und Mosel ein Stelldichein. „Es sind alle, die gern mitfeiern möchten, herzlich willkommen, denn so...
2. Februar 2019 - 13:26
Cochem. Mehr als 20 Schüler, 10 bis 12 Jahre alt, haben die Nase voll von bloßen Lippenbekenntnissen zum Klimaschutz. „Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut“, skandieren sie am frühen Freitagmorgen in rhythmischen Sprechgesängen vor dem Rathaus der Stadt Cochem. Sie haben sich anstecken lassen vom Feuereifer der schwedischen Klimaaktivistin Greta Thunberg. Unter den Demonstranten ist die zwölf Jahre alte Anila Murati aus Cochem-Cond. Sie fragt: „Was bringt es, jetzt in...