Nachrichten aus Cochem-Zell

14. Dezember 2018 - 18:11
Forst/Hunsrück. Kaum 60 Einwohner zählt das Dorf Forst im Hunsrück, doch was die paar Leutchen auf die Beine stellen, ist beachtlich. Seit inzwischen zehn Jahren führt das halbe Dorf ein Krippenspiel auf. Da wird die Weihnachtsgeschichte ganz lebendig nachgespielt. „Und zwar jedes Jahr aus einem anderen Blickwinkel“, sagt Heike Kilian. Die Koblenzerin, die seit elf Jahren ein Wochenendhaus in Forst hat, verkörpert in diesem Jahr die Maria. An ihrer Seite Ehemann Reiner. „Das ist in Forst so...
14. Dezember 2018 - 18:08
Zell. Hans Peter Döpgen hatte sich eigentlich vorgenommen, seinen Ruhestand zu genießen. Jetzt will es der 67-Jährige aber noch einmal wissen: Er möchte der nächste Zeller Stadtbürgermeister werden. Er geht für die Freie Wählergruppe (FWG) ins Rennen. Am 26. Mai wird er sich zur Wahl stellen. Döpgen ist damit der Erste, der seinen Hut in den Ring wirft, um der Nachfolger von Hans Schwarz zu werden. Politisch aktiv, zumindest vordergründig, wurde Döpgen erst nach seiner Pensionierung. Zuvor...
14. Dezember 2018 - 18:04
Sosberg/Mörsdorf. Die Sonne verschwindet hinter den Bäumen am Horizont, es wird dunkel an der Geierlaybrücke zwischen Mörsdorf und Sosberg. Die beiden Fotografen Jonas Skorpil aus Frankfurt und Tobias Schnorpfeil, gebürtiger Treis-Kardener, machen sich auf den Weg, die 80 Lichterketten, die sie mit Freunden an der Brücke installiert haben, anzuschalten. In der Dämmerung wirkt die Beleuchtung nicht wirklich spektakulär, aber setzt schon einen netten Akzent. Später, bei Dunkelheit, lassen die...
13. Dezember 2018 - 18:33
Cochem. Lesen bildet, sorgt für mehr Erfolg in der Schule und macht außerdem auch noch Spaß. Damit auch Kinder, die sich normalerweise keine Bücher leisten können, in den Genuss des Lesens kommen, sammeln die Cochemer Serviceklubs Lions, Rotary, Rotaract und Soroptimist International bereits zum neunten Mal neue sowie gut erhaltene Buchspenden für die Tafel. Die Federführung übernahm in diesem Jahr der Lions Club Cochem, der die gespendeten Bücher prüfte und anschließend in Geschenkpapier...
13. Dezember 2018 - 18:30
Mehr als 60 Liter Blut – genau gesagt 62,5 Liter – hat Otto Fuchs in seinem Leben bereits gespendet. Dafür wurde der Schreiner aus Blankenrath jüngst vom DRK-Ortsverein Cochem-Land mit Urkunde und Ehrennadel ausgezeichnet. „Mehr als 60 Liter, das ist so viel wie das Blut von mindestens zehn Menschen“, sagt Fuchs. Jede Menge also, um Leben retten zu können.
13. Dezember 2018 - 18:28
Zell. Um den Kreis Cochem-Zell fit für die Zukunft zu machen, führt kein Weg daran vorbei, weitere Gewerbeflächen auszuweisen. Um Firmen, die expandieren möchten, im Kreis zu halten. Und um qualifizierte Arbeitsplätze zu schaffen, die für junge Menschen aus der Region interessant sind. Das sehen auch die Mitglieder des Zeller Verbandsgemeinderates so. Es gibt im Kreis den Plan, in unmittelbarer Autobahnnähe entlang der L 99 bei Eppenberg und Hauroth ein 50 Hektar großes „Interkommunales...
13. Dezember 2018 - 13:00
Cochem. Sie stehen auf der Startbahn des Bücheler Geschwaders, lange ungestört. Sie singen, musizieren, verstreuen Samen auf dem Asphalt. Sieben Friedensaktivisten betreten Ende Juli das militärische Sperrgebiet, protestieren mit dem „Go-in“ gegen die auf dem Stützpunkt gelagerten amerikanischen Atomwaffen. Ein Fall, den Amtsrichter Gerald Michel nicht zum ersten Mal verhandeln muss. Fünf der sieben Eindringlinge haben Widerspruch gegen einen Strafbefehl wegen Hausfriedensbruch und...
12. Dezember 2018 - 18:01
Ulmen. „Auf vier Pfoten durch das Jahr 2019!“ Unter diesem Motto hat die Schule für Diensthundewesen der Bundeswehr in Ulmen nun schon zum fünften Mal einen Hundekalender aufgelegt und bietet diesen zum Verkauf an. Erneut wurden die schönsten Einsendungen eines schulinternen Fotowettbewerbs zu einem Kalender zusammengestellt. Und weil der Kalender zum Wenden ist, stehen 24 Motive zur Verfügung – jeden Monat fällt die Entscheidung zwischen Hundewelpen mit Knopfaugen oder Diensthunden in Aktion...
12. Dezember 2018 - 17:44
Kaisersesch. Die vom Kreis Cochem-Zell und von der Verbandsgemeinde (VG) Kaisersesch im Schulzentrum geplante Grüngutheizungsanlage war vor einigen Monaten von der Schulleitung der Realschule plus und Fachoberschule (FOS) ausdrücklich begrüßt worden. Die Anlage sollte gar als pädagogisches Konzept dienen, um eine Klimaschutz-Projektschule zu entwickeln (die RZ berichtete). Bei einer Infoveranstaltung des Stadtrates Kaisersesch zu diesem Vorhaben erklärt die Leiterin der benachbarten Grundschule...
11. Dezember 2018 - 18:57
Binningen. Bei einem schweren Unfall auf der Landesstraße 108 zwischen Binningen und Hambuch sind am Dienstagmorgen zwei Menschen aus der VG Kaisersesch verletzt worden. Bei Glatteis kommt der Auflieger eines Sattelzugs in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und streift einen entgegenkommenden Pkw, in dem zwei Männer Richtung Binningen unterwegs sind.