Nachrichten aus Cochem-Zell

30. November 2018 - 18:52
Cochem-Zell. Er hat die Cochemer nicht nur mit dem Bolivien-Virus infiziert und in der „Jedermann“-Aufführung den Teufel gespielt. Er hat die Cochemer nachhaltig beeindruckt: „Unser Leo Schwarz“, so nennen ihn die älteren Cochemer noch heute. Am Montag ist der frühere Trierer Weihbischof Leo Schwarz im Alter von 87 Jahren in Trier gestorben. Die pensionierte Lehrerin Elisabeth Zenz und Michael Jaster, Pfarrer im Ruhestand, haben ihn gut gekannt, und erinnern sich vor allem an einen Mann, „der...
29. November 2018 - 18:17
Cochem. Staub und Baulärm gehören derzeit zum Alltag für die Mitarbeiter des Kulturbüros der Stadt Cochem im Kapuzinerkloster. Grund: Die Arbeiten zum Ausbau des Nordflügels und des angrenzenden Nonnengartens laufen auf Hochtouren. Es ist der letzte Schritt einer Jahre währenden Metamorphose, in deren Verlauf aus einem baufälligen Ex-Kloster ein schmucker Kulturtempel wurde, der eine Zierde für die Kreisstadt ist und in Cochem-Zell seinesgleichen sucht. Die Cochemer Architektin Alexandra...
29. November 2018 - 18:10
Zell. In der Moselstadt Zell ist es am Mittwoch zu mehreren Anrufen durch einen angeblichen Polizeibeamten der Polizeiinspektion Zell gekommen. Es handelte sich um eine männliche Person mit meist guter Aussprache, im Telefondisplay wurde teilweise eine fingierte Rufnummer angezeigt. Der angebliche Polizist schilderte die Festnahme von Einbrechern, bei welchen ein Notizbuch mit der Adresse der Angerufenen gefunden worden sei. Der Mann fragte nach Wertgegenständen oder weiteren Personen im Haus.
29. November 2018 - 18:06
Ediger-Eller. Mit Verkehrsbehinderungen werden Nutzer der Kreisstraße 22 am Ferien- und Golfresort Ediger-Eller für Montag, 3., und Dienstag, 4. Dezember, rechnen müssen. Am Dienstagvormittag empfiehlt es sich sogar, die Straße ganz meiden, da eine Vollsperrung nötig sein wird. Grund: Eine neue Fußgängerbrücke wird installiert, die Hauptverwaltung und Ferienhäuser sowie zwei Golfplatzteile miteinander verbindet. Das teilte das Ferien- und Golfresort mit. Die alte Holzbrücke war Ende September...
29. November 2018 - 18:03
Treis-Karden. Fast 40 Jahre lang führte Christina Krämer erfolgreich ein Kosmetikstudio in Treis. Der Beruf war immer ihre Leidenschaft. Mit Anfang Sechzig trug sie sich allerdings mit dem Gedanken, sich aus dem Berufsleben zurückzuziehen und das Studio in jüngere Hände zu geben. „Dass es so schwer werden würde, eine Nachfolgerin zu finden, hätte ich nicht gedacht“, sagt sie. Sieben Jahre hat es gedauert, bis Christina Krämer endlich eine adäquate Nachfolgerin fand. Seit Juni führt Sandra Barth...
28. November 2018 - 17:17
Koblenz/Daun. Demonstration, tägliche Mahnwachen, fast tägliche Hintergrundgespräche zur Lösungsfindung und nun eine eilig einberufene Pressekonferenz in Koblenz: Die Wogen schlagen viel höher, als sie es normalerweise wegen einer kleinen Geburtshilfestation täten (die RZ berichtete). Doch da es die letzte in einer großen Region ist und es viele Menschen auch im Kreis Cochem-Zell als Präzedenzfall für das Aussterben der geburtlichen Versorgung im ländlichen Raum sehen, ist auch die...
28. November 2018 - 16:38
Schock: Als eine 23-Jährige aus einem Ort im Kreis Cochem-Zell vor einigen Tagen von Freunden über Facebook informiert wird, Fotos von ihr seien auf einer Schmuddelseite im Internet zu finden, kann sie es zunächst gar nicht fassen. Sie ist eine der mehr als 80 geschädigten Frauen und auch jugendlichen Mädchen, die Opfer eines 28-jährigen Mannes aus einem Ort in der Verbandsgemeinde Zell wurde, der sich auf den Social-Media-Accounts wie Instagram und auch Facebook an Fotos bedient haben soll.
27. November 2018 - 17:46
Cochem. Die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft Koblenz gegen einen 41-jährigen Mann aus dem Kreis Cochem-Zell sind nicht ohne: sexueller Missbrauch, Entführung und Freiheitsberaubung eines 13-jährigen Mädchens. Doch nach einer zweitägigen Verhandlung beim Amtsgericht Cochem kommen der Vorsitzende Richter Sven Kaboth und die beiden Schöffen zu dem Ergebnis, dass die vom vermeintlichen Opfer beschriebenen Taten nicht nachweisbar sind. Der Angeklagte wird freigesprochen.
27. November 2018 - 17:27
Cochem-Zell/Wittlich. Erst haben sie ihren Augen nicht getraut und dann rasch die Polizei angerufen: Etliche junge Frauen und vereinzelt auch jugendliche Mädchen haben sich am vergangenen Sonntag bei verschiedenen Polizeidienststellen gemeldet und zeigten an, dass Bilder von ihnen widerrechtlich auf einer Internetseite eingestellt wurden. Auf dieser Seite werden meist freizügige Bilder gepostet, die in der Regel anzüglich kommentiert werden können.
26. November 2018 - 17:39
Kaisersesch. Wer sagt denn, dass Adventzeit und Weihnachtsfest besinnlich sein müssen? In der Literatur finden sich viele satirische Geschichten und Gedichte, etwa von Heinrich Böll oder Loriot, die beschreiben, dass terminabhängige, erzwungene Familiengemütlichkeit, Glitzerkram, Glöckchengebimmel und Kerzenschimmer all überall durchaus in Stress und Schlimmeres ausarten können. Der Krimiautor Ralf Kramp, der Mundartexperte Manfred Lang und der Musiker Günter Hochgürtel liefern als „Die Eifel-...