Nachrichten aus Cochem-Zell

1. Januar 2019 - 18:15
Ulmen. Damit der behindertengerechte Ausbau des Rundweges am Jungferweiher und der Zugang zum Stollen zwischen den zwei Maaren gefördert werden können, verlangt das Land von der Verbandsgemeinde (VG) Ulmen ein Tourismuskonzept (die RZ berichtete). Schließlich soll eine so hohe Investition, mehr als eine Million Euro, nicht ins Leere laufen. Damit sich in der Eifel aber auch Gäste mit Beeinträchtigungen wohlfühlen, reichen die Bemühungen der Stadt und der VG Ulmen nicht aus. Auch die Hotels und...
1. Januar 2019 - 10:20
Brieden/Friedrichshafen. Das Thema Klimaschutz ist, insbesondere nach dem heißen und trockenen Sommer des scheidenden Jahres, in aller Munde. Anlass auch für David Nelles aus Brieden, Student der Wirtschaftswissenschaften, und seinen Kommilitonen Christian Serrer aus dem Schwarzwald, sich Gedanken um die Zukunft der Erde zu machen. „Wir haben in der Mensa zusammengesessen und geredet und dabei festgestellt, dass wir eigentlich keine Ahnung haben, was da konkret Sache ist“, gesteht Nelles heute...
30. Dezember 2018 - 18:00
Ulmen. Spannung herrschte wieder bis zum Schluss des Turniers. Erst nach mehr als fünf Stunden Spielzeit stand fest, wer die 36. Rheinland-Meisterschaft im 7-Schräm in Ulmen gewonnen hatte, die unter der Schirmherrschaft der Ministerpräsidentin Malu Dreyer stand: Der Sieger heißt Bernhard Wagener, kommt aus Büchel und setzte sich klar mit 121 Schräm durch. Er erhielt eine Urkunde und den Siegerpokal sowie einen Geldpreis in Höhe von 500 Euro. Ein Jahr lang darf er sich nun Rheinlandmeister im 7...
30. Dezember 2018 - 17:26
Cochem. Acht Verkehrsunfälle haben sich von Freitag bis Sonntag im Zuständigkeitsgebiet der Cochemer Polizei ereignet. Es blieb bei Sachschäden, so die Polizei. Die Hauptunfallursache waren Kollisionen mit Wildtieren auf der Fahrbahn (drei Unfälle). Drei Autofahrer entfernten sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 15.000 Euro. Überdies kam es in Masburg zu einem Diebstahl.
30. Dezember 2018 - 16:03
Cochem. Über so viel Ehrlichkeit freut sich nicht nur die Polizei: Ein 8-jähriges Mädchen erschien am vergangenen Samstag, 29. Dezember, um 12.30 Uhr in Begleitung ihres Vaters auf der Polizeiinspektion Cochem und überreichte den Beamten eine Geldbörse mit sämtlichen Dokumenten und mehr als 500 Euro Bargeld darin. Die Börse hatte sie in der Nähe des Cochemer Schwimmbades gefunden.
28. Dezember 2018 - 17:52
Zell. Schnelles Internet für alle Haushalte ist ein Ziel, das die Verbandsgemeinde Zell sich auf die Fahne geschrieben hat. Vor allem die „katastrophalen Zustände in der Zeller Innenstadt“ (Karlheinz Weis) sind den Räten der VG ein Dorn im Auge. Um den Breitbandausbau voranzutreiben, sollen deshalb in Zukunft bei Straßen- und Kanalbaumaßnahmen grundsätzlich Leerrohre für Glasfaserkabel mitverlegt werden. Die Kosten übernimmt die Verbandsgemeinde, sodass für Anlieger keine Mehrkosten entstehen....
28. Dezember 2018 - 17:19
Zell. Schnelles Internet für alle Haushalte ist ein Ziel, das die Verbandsgemeinde Zell sich auf die Fahne geschrieben hat. Vor allem die „katastrophalen Zustände in der Zeller Innenstadt“ (Karl Heinz Weis) sind den Räten der VG ein Dorn im Auge. Um den Breitbandausbau voranzutreiben, sollen deshalb in Zukunft bei Straßen- und Kanalbaumaßnahmen grundsätzlich Leerrohre für Glasfaserkabel mitverlegt werden. Die Kosten übernimmt die Verwaltung, sodass für die Bürger keine Mehrkosten entstehen. Der...
28. Dezember 2018 - 17:18
Ulmen. Im Wesentlichen sind es drei Themenschwerpunkte, mit denen sich ehrenamtliche und hauptamtliche Helfer in der Flüchtlingsarbeit noch intensiver beschäftigen müssen: Sprache, Arbeit und Wohnen. Zu diesem Ergebnis kommt Karl Eckardt bei der Zwischenbilanz des Ehrenamtskreises Flüchtlinge und Integration in der Verbandsgemeinde (VG) Ulmen. Die Bilanz macht deutlich, dass nur das reibungslose Zusammenspiel von Sprache, Arbeit und Wohnen eine echte Integration ermöglicht.
27. Dezember 2018 - 17:26
Bremm/Buschehr. Das nennt man Heiligabend einmal ganz anders. Nicht unterm Weihnachtsbaum im heimischen Wohnzimmer verbrachte Jana Schlägel aus Bremm an der Mosel Heiligabend, sondern sie feierte gemeinsam mit ihrem belgischen Freund Robbe Vulsteke den Abend vor dem Fest nicht weit weg von der iranischen Stadt Buschehr am Persischen Golf.
27. Dezember 2018 - 17:24
Cochem-Zell. Der Kreis Cochem-Zell erfreut sich bei Urlaubern nach wie vor großer Beliebtheit. So sind in den ersten neun Monaten dieses Jahres die Gäste- und Übernachtungszahlen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gestiegen. Vor allem der Campingtourismus verzeichnet erneut deutliche Zuwachsraten. Landesweit rangiert der Kreis Cochem-Zell bei den Gäste- und Übernachtungszahlen weiterhin hinter dem Kreis Bernkastel-Wittlich auf dem zweiten Platz.