Nachrichten aus Cochem-Zell

14. Juni 2018 - 17:07
Büchel. Seit Ende März laufen die Proteste der Friedensbewegung in Büchel. Seit dem Ostermarsch mit immerhin fast 400 Teilnehmern war es ruhiger geworden, doch in den kommenden Wochen stehen nun wieder größere Aktionen an. Den Auftakt für eine etwas heißere Phase macht nun die Protestwoche der Ärzte zur Verhütung des Atomkrieges (IPPNW) und des Netzwerkes Ican, das im vergangenen Jahr den Friedensnobelpreis erhielt, ebenso wie IPPNW bereits 1985.
14. Juni 2018 - 17:00
Cochem. Es ist für Cochem ein großer Einschnitt: Die Marienschwestern verlassen das Marienkrankenhaus, eine Ära geht zu Ende. Jahrzehntelang prägten sie das Bild des Hauses, waren nicht nur dessen gute Seele, sondern sicherten als Träger auch vielen Menschen einen Arbeitsplatz und vielen Patienten eine gute Pflege. Doch das Alter und auch die gesundheitliche Situation der zuletzt noch drei Schwestern ließen dem Orden keine andere Wahl, als den Konvent zu schließen.
13. Juni 2018 - 17:42
Ediger. Pünktlich zum Anfang der WM hat Rudolf Franzen wieder eine Skulptur zusammengeschweißt. Seit 2006 hat der Schlossermeister aus Ediger alle zwei Jahre jeweils eine neue Skulptur zur Männer-Fußball-WM, EM sowie Frauen-WM geschaffen.
13. Juni 2018 - 17:38
Düngenheim. Eigentlich wollte sich die Freiwillige Feuerwehr Düngenheim um 19 Uhr am Sportplatz versammeln, um Vorbereitungen für das Kreis- und Verbandsgemeindefeuerwehrfest am Wochenende, 15. bis 17. Juni, zu treffen. Doch kurz vorher gibt es einen Einsatz. Zwar ist die Situation schnell geklärt, aber sie macht deutlich: Die Einsatzbereitschaft der circa 30 aktiven Mitglieder darf trotz der aufwendigen Vorbereitungen für das Fest nicht leiden. Was bedeutet eine so große Veranstaltung für die...
13. Juni 2018 - 10:40
Koblenz. Wegen eines besonders schweren sexuellen Übergriffes auf eine Camperin in Cochem und gefährlicher Körperverletzung hat das Landgericht Koblenz einen Matrosen (29) zu einer Freiheitsstrafe von fünf Jahren und neun Monaten verurteilt. Anke Schenkelberg, Vorsitzende Richterin der 14. Strafkammer, sagte: „Die Kammer hat keinen Zweifel daran, dass der Angeklagte diese grausame Tat begangen hat.“ Allerdings habe sie Zweifel daran, dass der Angeklagte zum Tatzeitpunkt voll schuldfähig gewesen...
12. Juni 2018 - 19:01
Valwig. Drei Moseltouristen aus dem Großraum Hamburg radelten bei Valwig mit ihren E-Bikes den Radweg entlang der Mosel . Laut Polizei bemerkten die Radfahrer offenbar nicht, dass der Radweg aufgrund des hohen Moselpegels an einigen Stellen nicht mehr befahrbar ist. Die vorhandenen Sperrschilder (Hochwasser und Verbot der Durchfahrt) wurden übersehen.
12. Juni 2018 - 14:34
Zell. Um ihre Straßen in einen vernünftigen Zustand zu versetzen, hat die Moselstadt Zell ein Straßenausbauprogramm für die Jahre 2017 bis 2021 aufgelegt. Es war erneut Thema in der jüngsten Sitzung des Zeller Stadtrats. Im Falle der Unteren Barlstraße vergab das Gremium die Ingenieurleistungen zum Ausbau einstimmig (bei einer Enthaltung) an das Ingenieurbüro Karst (Nörtershausen). Was den Ausbau der Eichenstraße auf dem Barl angeht, vertagte der Rat diese Vergabe (17 Stimmen für die Vertagung...
11. Juni 2018 - 17:38
Bad Bertrich. Neben den Baustellen Schlösschen, Kursaal und Schwanenweiher muss sich der Kurort Bad Bertrich nun auch noch um die Sanierung des Parkhauses kümmern. Und auch dort kommen unerwartet hohe Kosten auf die Gemeinde zu. Denn die Decken des Bauwerkes sind marode und eine Felswand bröckelt bereits. Und das, obwohl das Parkhaus erst Anfang der 80er-Jahre errichtet wurde. Warum muss schon jetzt wieder saniert werden?
11. Juni 2018 - 17:37
Wenn sich die Wolken am frühen Nachmittag verziehen und die Temperaturen steigen, freut das vor allem Jugendliche: Sie kommen nach der Schule ins Cochemer Freibad, um sich abzukühlen und mit Freunden zu treffen. Ums Schwimmen geht es den meisten allerdings nicht. Das große Schwimmerbecken zieht kaum Badegäste an, die Schüler treffen sich im Nichtschwimmerbecken zum Rutschen, Spielen und Planschen. Unüblich ist das nicht, verrät Schwimmmeister Reiner Zenz: „Das bewusste Bahnenschwimmen hat mit...
11. Juni 2018 - 17:34
Cochem-Zell. Der Landkreis Cochem-Zell lebt vom Tourismus. Es ist der stärkste Wirtschaftsfaktor, von ihm hängen zahlreiche Arbeitsplätze ab. Am Berufsschulstandort Cochem werden auch spezielle Bildungsgänge dazu angeboten. Ein Antrag der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz bei der Schulaufsicht (ADD), zur Bildung einer zusätzlichen Bezirksfachklasse „Tourismuskauffrau/-kaufmann“ an der Berufsbildenden Schule (BBS) am Standort Neuwied sorgt bei Landrat Manfred Schnur deshalb für...