Nachrichten aus Cochem-Zell

16. Juli 2018 - 17:53
Cochem. Die B 259 zwischen Ulmen und Cochem: Als Panoramastraße bietet sie nicht nur Reisenden wie Einheimischen von ihren beiden Rastplätzen aus zwei der schönsten Ausblicke auf Stadt und Reichsburg. Auch für die Raserszene aus dem In- und Ausland ist sie ein überaus beliebtes Ziel. Insbesondere Motorradfahrer betrachten die Straße mit ihren markanten Kurven offenbar als ideale Rennstrecke. Wie gefährlich die Raserei auf öffentlichen Straßen ist, das belegen vor allen Dingen die Unfallzahlen.
16. Juli 2018 - 17:50
Büchel. Erneut ist es Friedensaktivisten gelungen, in den inneren Bereich des Fliegerhorstes Büchel einzudringen. Sie durchschnitten am Sonntagvormittag an fünf Stellen den Stacheldraht um den Fliegerhorst und betraten den militärischen Sicherheitsbereich (die RZ berichtete). Nach Angaben der Friedensbewegung konnten dabei drei Aktivisten auf einen Hangar, der mit einem neuen Sicherheitszaun umgeben war, eine weitere Gruppe gelangte bis zur Landebahn.
16. Juli 2018 - 15:03
Büchel. Insgesamt 20 Friedensaktivisten ist am Sonntag gelungen, in den Sicherheitsbereich des Fliegerhorstes in Büchel einzudringen.  Nach Angaben der Polizei hatten sie an mehreren Stellen den Zaun durchschnitten.
16. Juli 2018 - 11:40
Hauroth. Beim Dorf- und Feuerwehrfest im Eifeldorf Hauroth ist ein 20 Jahre alter Dorfbewohner in der Nacht zu Sonntag leicht mit einem Messer verletzt worden. In diesem Zusammenhang läuft, so teilt es die Polizei auf RZ-Nachfrage mit, eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung gegen einen jungen Zuwanderer (19), der das Messer gezückt hatte. In der Nacht kam es außerdem zu Sachbeschädigungen.
15. Juli 2018 - 18:13
Büchel. Vergangenes Jahr war es fünf Friedensaktivisten gelungen, in den Sicherheitsbereich des Fliegerhorstes in Büchel einzudringen. Am Sonntagvormittag waren es laut Polizei 18 Personen. Sie durchschnitten an mehreren Stellen den Zaun.
15. Juli 2018 - 15:49
Zell. Eine lange Tafel zieht sich durch die Balduinstraße in Zell. Tisch an Tisch, gemütlich. In der Straße herrscht geschäftiges Treiben. Gemeinsam wird gegessen, gesungen, getrunken und vor allem viel gelacht. Es ist die Lange Tafel der schwarze Katz Stadt und gehört seit Jahren zum festen Programm der Gastronomen. Organisiert wird das bunte Spektakel mit köstlichen Speisen, feinem Moselwein, Musik, Tanz und Theater vom Gewerbeverein Zell.
15. Juli 2018 - 15:45
Kaisersesch. Unzählige Male ist „Ein Sommernachtstraum“ von William Shakespeare (1564-1616) auf den Bühnen dieser Welt aufgeführt worden, aber vermutlich ist Oberon, der König der Elfen noch nie auf einer Harley Davidson in die Szene gebraust.
13. Juli 2018 - 16:50
Ediger-Eller. Ein Weinfass aus Eichenholz, handgefertigt wie vor 70 Jahren – inzwischen eine Rarität. Familie Kranz aus Ediger-Eller hat der alten Handwerkskunst in einem Familienprojekt jetzt wieder neues Leben eingehaucht und unter Anleitung des Großvaters ein eigenes Weinfass hergestellt.
13. Juli 2018 - 16:41
Neue Männer braucht das Land – davon träumte einst die Sängerin Ina Deter. Mit neuen Ideen und neuem Wissen dagegen bereichern und entwickeln junge Winzer von der Mosel seit geraumer Zeit den Weinbau – auch und besonders in der Calmont-Region zwischen Bremm und Eller. Seit Kurzem gibt es hier jedoch noch etwas ganz Neues zu entdecken. Unter dem Namen „Schmiede Gin“ produzieren Max Franzen und Markus Schlägel den „steilsten Gin“ von der steilsten Schiefer-Weinlage Europas. „Da passt es doch, vom...
13. Juli 2018 - 16:36
Cochem-Zell. Der 25. Mai dieses Jahres präsentierte sich wie der Jahrtausendwechsel. Doch während vor knapp 20 Jahren befürchtet wurde, dass Computer nur noch Zahlensalat ausspucken würden, herrschte nunmehr Panik, man dürfe sich nicht mal mehr eine Adresse notieren oder ein Foto auf Facebook posten, ohne eine heftige Geldstrafe zu riskieren. Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wurde am 25. Mai in ganz Europa wirksam, Juristen, Unternehmen und Vereine kämpfen seither mit der Interpretation...