Nachrichten aus Cochem-Zell

26. Juli 2017 - 17:11
Büchel/Berlin. Nach Ansicht der Bundeswehr war die militärische Sicherheit auf dem Fliegerhorst Büchel trotz der Aktion der Friedensbewegung (die RZ berichtete), bei der fünf Aktivisten in den inneren Sicherheitsbereich vordrangen, „durchgehend gegeben“. Dies betonte Oberstleutnant Jörg Langer vom Presse- und Informationszentrum der Luftwaffe in Berlin gegenüber der RZ. Die Luftwaffe bestätigt, dass in der Nacht zum 18. Juli fünf Personen in den militärischen Sicherheitsbereich des...
26. Juli 2017 - 17:10
Bullay/Alf/Bad Bertrich. Neues Jahr, altbekanntes Problem: An den Bushaltestellen der Linie 727 zwischen Bullay und Bad Bertrich respektive Lutzerath warten Passagiere zurzeit vergeblich auf einen Bus. „Beschwerden über die Situation kommen quasi täglich rein, häufig bei der Tourist-Information des Gesundlandes“, sagt Christian Arnold, Erster Beigeordneter des Kurortes Bad Bertrich. Ein Lösung des Problems scheint vorerst nicht in Sicht zu sein. Schon im vergangenen Sommer hatte die Streichung...
26. Juli 2017 - 15:07
Sosberg/Mörsdorf. Schon zwei Jahre alt wird die Hängeseilbrücke zwischen Mörsdorf und Sosberg im Oktober. Die 360 Meter lange Seilkonstruktion zwischen den Kreisen Cochem-Zell und Rhein-Hunsrück hat bereits mehr als 500.000 Besucher über das Mörsdorfer Bachtal geführt. Doch was aus Sicht des Mörsdorfer Ortsbürgermeisters Marcus Kirchhoff noch immer nicht stimmt: Autofahrer, die das Ziel aus der Ferne ansteuern, finden zu wenige Schilder, die klar auf die Attraktion hinweisen. „Es ist ein...
25. Juli 2017 - 17:33
Büchel. Erstmals ist es Friedensaktivisten gelungen, in den inneren Sicherheitsbereich des Fliegerhorstes Büchel einzudringen und sich dort längere Zeit unbemerkt aufzuhalten. Erst nachdem nach mehr als einer Stunde ein Alarm ausgelöst wurde, sind die fünf Personen, darunter vier US-Amerikaner, festgenommen worden. Einer der Aktivisten ist der 61-jährige John LaForge aus Wisconsin. „Uns ging es darum, zu überprüfen, ob hier wirklich Atomwaffen lagern, aber auch zu zeigen, dass kein...
25. Juli 2017 - 17:32
Cochem. Die Erleichterung war dem Angeklagten sichtbar anzumerken. Denn die Vorwürfe gegen ihn wogen schwer. Es ging um illegalen Besitz von Waffen in nicht unerheblicher Menge, die in einem ihm gehörenden, aber nicht bewohnten Haus gefunden wurden. Doch am Ende wurde das Verfahren gegen die Zahlung einer Geldbuße an einen gemeinnützigen Verein eingestellt.
25. Juli 2017 - 16:44
Cochem/Landkern. Bei einem Unfall auf der Landesstraße 98 zwischen Landkern und Cochem ist eine 22-Jährige aus der VG Kaisersesch verletzt worden. Die Fahrerin verlor am Dienstagmorgen auf nasser Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte mit der Front gegen eine Felswand. Sie musste im Krankenhaus behandelt werden. Zeugen hatten den Unfall beobachtet, die Fahrerin war offenbar nicht zu schnell unterwegs.Die Strecke war daraufhin längere Zeit gesperrt. An der gleichen Stelle ereignete...
25. Juli 2017 - 9:22
Zell. Das Wartezimmer von Dr. Hermann-Josef Simonis Praxis in der Zeller Innenstadt ist gut gefüllt. Junge und alte Patienten warten geduldig. Sie alle haben beim Betreten des Wartezimmers das rote Hinweisschild an der Tür gelesen: In zweieinhalb Monaten ist Schluss. Dr. Simonis geht in Rente. Ein Nachfolger ist bisher nicht in Sicht.
24. Juli 2017 - 18:09
Cochem-Zell. Unter lang anhaltender Hitze und Schwüle im Sommer leiden viele Menschen. Doch Senioren sind aufgrund ihrer weniger stabilen Konstitution besonders belastet. Das Pflegepersonal in den Altenheimen ist daher bei Hitzeperioden wachsam, um die Bewohner vor gesundheitlichen Schäden zu bewahren.
24. Juli 2017 - 9:55
Die Rechnung ist für viele Gemeinden im Kreis eigentlich ganz einfach: Sie tauschen stromfressende Straßenlampen gegen moderne LED-Technik aus und sparen am Ende bares Geld, wenn sich der Stromzähler langsamer dreht.
24. Juli 2017 - 9:52
Cochem. 24 Stunden lang haben Läufer aus Cochem und der Region im Cochemer Stadion Kilometer gesammelt – und beeindruckende Leistungen erbracht. Die Aktion Mondlauf des Cochemer Lauftreffs war der Startschuss für ein zweijähriges Projekt, das Menschen zu mehr Bewegung animieren soll. Und das funktioniert schon zu Beginn. Mehr als 1500 Kilometer haben die Teilnehmer innerhalb von 24 Stunden zurückgelegt.